Orientalische Köstlichkeiten Mezze: Vorspeisen auf orientalisch

Im warmen Orient sind bereits die Vorspeisen ein kulinarisches Geschmackserlebnis. Cremiger Hummus, hausgemachte Falafel und überbackener Ziegenkäse geben einen kleinen Vorgeschmack auf die weiteren Köstlichkeiten.

Mezze - Kleine mediterrane Vorspeisen Mezze: Vorspeisen auf orientalisch © AnnaPustynnikova/iStock

Kleine orientalische Vorspeisen

Als Mezze bezeichnet man kleine Gerichte, die in orientalischen Ländern zu besonderen Anlässen gereicht werden. Die herzhaften Leckereien sind von Land zu Land unterschiedlich und werden sowohl in Restaurants als auch in der heimischen Küche angerichtet. Ob in der Türkei, im sonnigen Ägypten oder auf der Arabischen Halbinsel, die kleinen, ländertypischen Speisen werden mit viel Liebe und Sorgfalt zubereitet und als mediterrane Vorspeise oder kaltes Buffet serviert. Wir haben für Sie ein paar leckere Rezepte ausgewählt, die bei einer kulinarischen Mezze auf keinen Fall fehlen dürfen.

Dips

Diese Dips schmecken besonders gut zu selbst gemachtem Fladenbrot, frischem Pita oder zu leckeren Falafeln. 

Hummus
250 g Kichererbsen mit 1 grob gehackten Knoblauchzehe, 2 EL Zitronensaft, 2 EL Tahini, 5 EL Olivenöl fein pürieren. Mit Mit 1/2 TL gemahlenem Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und 3 EL gehackte Petersilie unterrühren.

Tsatsiki
1/2 Gurke schälen, fein raspeln und Wasser auspressen. 1 Becher Joghurt und Gurke vermischen. 2 Zehen gepressten Knoblauch, Salz und 2 EL Olivenöl untermischen. Im Kühlschrank kalt stellen.

Avocado-Dip
Dieser Avocado-Dip ist besonders cremig und gesund.
Das Rezept dazu gibt es hier >>

Weitere leckere Mezze-Rezeptideen
Ziegenkäse mit Honig

Natürlich war das nur ein kleiner, kulinarischer Vorgeschmack. Es gibt noch viele andere Gerichte, die für eine Mezze geeignet sind. Hier haben wir noch ein paar Ideen für Sie:

⇒ Ziegenkäse mit Honig
⇒ Bulgarische Baniza
⇒ Selbst gemachte Auberginencreme

Fladenbrot

Zutaten

  • 250 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Rübensirup
  • 15 g Hefe
  • 0,5 Tl Hirschhornsalz
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 50 g dunkles Roggenmehl
  • 0,5 TL Salz
  • 25 g weiche Butter
  • 250 g Mehl

Zubereitung

  1. ​Milch lauwarm erwärmen und Zucker, Rübensirup und Hefe darin auflösen. In eine Schüssel füllen und Hirschhornsalz, Weizenvollkornmehl, Roggenmehl, Salz und Butter hinzugeben. Mit einem Schneebesen verrühren und 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  2. Mehl hinzugeben und mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig kneten. Anschließend 45 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Teig nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 10 gleich große Stücke unterteilen. Die Teigstücke werden nun zu 4-5 mm dicken Fladen ausgerollt.
  4. Teigfladen in einer Pfanne ohne Fett, jeweils bei mittlerer Hitze, von beiden Seiten 2-3 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

Falafel Rezept

Zutaten

  • 150 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Stiele Petersilie
  • 6 Stiele Koriander
  • 3 Stiele Dill
  • 1 rote Chili
  • 2 Kardamomkapseln
  • ½ Tl Kreuzkümme
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1-2 EL Wasse
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kichererbsen mindestens 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen und anschließend abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Petersilie, Koriander und Dill grob zerhacken, Chili in Stücke schneiden, Saat aus den Kardamomkapseln lösen, Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett anrösten und fein mahlen.
  2. Zutaten mit Mehl, Backpulver, Wasser, Salz und Pfeffer mittelfein pürieren.
  3. Mit angefeuchteten Händen 12 Kugeln formen und von allen Seiten behutsam mit Sesam bedecken. Zum Schluss werden die Falafeln für 8-10 Minuten goldbraun frittiert.

Halloumi mit Couscous-Gurken-Salat

Zutaten

  • 500 g Halloumi
  • 90 g Couscous
  • 1 Gurke
  • 1 kleiner Bund Petersilie
  • 1 kleiner Bund Minze
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 EL Naturjoghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Halloumi in Stücke schneiden und in kaltes Wasser legen.
  2. Couscous nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen. Gurke schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie und Minze fein zerkleinern und die Zwiebel würfeln.
  3. Alles miteinander vermengen, Naturjoghurt und Öl hinzufügen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Halloumi abtupfen und von beiden Seiten in Öl jeweils 2-3 Minuten goldbraun anbraten. Gemeinsam anrichten.

Tomaten-Granatapfel-Salat

Zutaten

  • 4 Tomaten
  • 4 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Granatapfelkerne
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 TL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Samen der Tomaten entfernen, das Fruchtfleisch abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch fein zerhacken, die Granatapfelkerne, Zitronensaft, Honig und Olivenöl hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Schlagworte: