Rezept

Mexikanische Pizza

Die mexikanische Pizza ist mit Avocado und Koriander bestückt. Lecker!

Pizza Mexikanische Art- Die besten Avocado-Rezepte für Dips, Soßen und Salate-Glasnudel-Salat - Krabbencocktail - Die besten Avocado-Rezepte für Dips, Soßen und Salate Mexikanische Pizza © Kochabo.de

Für 2 Portionen:

1 PK Pizzateig
1 rote Zwiebel
10 Kirschtomaten
400 g Bohnenmix
125 g milde Salsa Sauce
200 g geriebener Pizzakäse
½ Avocado
2 EL Korianderblätter
Saft einer halben Limette
2 TL Olivenöl
Salz und Pfeffer

1 Den Backofen auf ca. 220°C vorheizen. Ein Backblech für die Pizza in den unteren Teil des Ofens stellen.

2 Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Bohnen abgießen. Etwas Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebelringe für ca. 5 Minuten (oder bis diese weich sind) kochen. Nun die Tomaten sowie die Bohnen dazugeben und ungefähr 5 Minuten mitköcheln (bis die Tomaten schön weich sind). Den Koriander waschen, trockenschütteln und fein hacken.

3 Den Pizzateig ausrollen, mit der Salsa Sauce bestreichen und ca. 1/3 des Käses darauf streuen. Nun die Gemüse-Bohnenmischung gleichmäßig auf der Pizza verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben. Anschließend die Avocado in kleine Stücke schneiden und mit dem Olivenöl und dem Saft der Limette beträufeln, etwas salzen und pfeffern und beiseite stellen.

4 Das erhitzte Backblech vorsichtig mit einem Topflappen herausnehmen und den belegten Teig darauf legen. Die Pizza etwa 10-15 Minuten im Ofen backen (bis der Teig knusprig ist und der Käse vollständig geschmolzen ist). Nach dem Backen die Avocadowürfel gleichmäßig darauf verteilen. Die Pizza in Stücke schneiden, mit dem Koriander garnieren und auf Tellern anrichten.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 min.

 

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":