Rezept Mexikanische Burritos

Original mexikanische Burritos zum Selbermachen für Zuhause. Guten Appetit!

Burritos Mexikanische Burritos © Kochabo.de

Für 2 Portionen:

  • 1 Paprikaschote (rot)
  • 2 Chilischoten
  • 1 Zwiebel
  • 200g Sauerrahm
  • 150g Mais
  • 250g passierte Tomaten
  • 200g gemischtes Hackfleisch
  • Weizentortillas (4 Stück)
  • 75g geriebener Gouda
  • 100 ml Gemüseond
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Öl

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen. Das frische Gemüse in kleine Würfel schneiden, Dosengemüse abtropfen lassen.
  2. In einer Pfanne etwas Öl heiß machen und Faschiertes mit Zwiebel darin anbraten. Sobald das Fleisch etwas Farbe bekommen hat und die Zwiebel schön glasig geworden sind, Gemüse und passierte Tomaten hinzugeben. Nun noch die Gemüsebrühe hinzugeben und je nach Geschmack pfeffern und eventuell etwas (wenig!) Kreuzkümmel hinzufügen. Für einige Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit können die Weizentortillas mit Sauerrahm bestrichen werden. Sobald die Fleischmasse sich etwas eingekocht hat und schön dickflüssig geworden ist, können die Tortillas damit gefüllt werden. Tortillas so zusammenfalten, dass eine Rolle entsteht.
  4. Fertige Rollen in eine Backform legen, mit Sauerrahm bestreichen und Käse darüber streuen. Die Backform in das vorgeheizte Backrohr stellen und solange backen, bis der Käse schön goldbraun geworden ist.


SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 25 Min.

 

 

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":