Rezept Melonensalat mit Seeteufel

Mariniert mit Ingwer, Minze und Koriander.

Melonensalat mit Seeteufel Melonensalat mit Seeteufel © jalag-syndication.de

Rezept für Melonensalat mit Seeteufel

Zutaten für den Salat:

  • 1 kg Wassermelon
  • je ca. 1/2 Bund Minze und Koriander
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1 Stück Ingwer (15 g)
  • Saft von 1 1/2 Limetten
  • 2 EL Honig
  • Salz

Für die Spieße:

  • 600 g Seeteufelfilet
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (Mühle)
  • 30–40 g Ducca (äthiopische Gewürzmischung, z. B. von Ingo Holland, zu bestellen über www. spiceworld.at)
  • 2–3 EL Olivenöl
  • 4 Holzspieße

Zubereitung

  1. Fruchtfleisch der Melone aus der Schale lösen, Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Minze und Koriander waschen, trocken schleudern. Blättchen von den Stielen zupfen, grob zerkleinern.
  2. Zwiebel schälen, fein würfeln. Chili entkernen, fein schneiden. Ingwer schälen, fein reiben. Zwiebel, Chili, Ingwer, Limettensaft und Honig mischen, salzen. Melonenstücke darin marinieren.
  3. Seeteufel in 3–4 cm große Würfel schneiden. Salzen, pfeffern und in Ducca-Gewürz wenden, dabei die Gewürzmischung andrücken. Die Fischstücke auf 4 Spieße stecken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, darin die Spieße bei mittlerer Temperatur von allen Seiten ca. 6 Minuten goldbraun braten. Melonensalat abschmecken, Kräuter zugeben, portionsweise mit den Spießen servieren.


Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Pro Portion: ca. 280 kcal, 22 g Eiweiß, 9 g Fett, 28 g Kohlenhydrate