Teegenuss

Matcha-Pasta

Der Energy Matcha stammt aus Japan und wird nur einmal im Jahr geerntet. Das Grünteepulver ist der ganze Stolz der dortigen Teebauern. Der Matcha Tee enthält viele gesunde Inhaltsstoffe, wirkt belebend und dient der gesundheitlichen Vorsorge. Peppen Sie Ihren Teealltag mit köstlichen Matcha Tee-Rezepten auf.

Matcha-Pasta Matcha-Pasta © TEATOX

MATCHA PASTA

Matcha-Mule
Matcha-Mule

Zu der Matcha-Pasta aus Grünteepulver können Sie ihren Gästen köstliche Matcha-Mule als Aperitif reichen. Gesünder geht's nicht!

 

Zutaten 

  • 250ml Wasser
  • 400g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 3TL Energy Matcha, zum Beispiel von Teatox

Zubereitung 

  1. Wasser, Mehl, Salz und Energy Matcha in eine Schüssel geben und gut kneten.
  2. Den Teig ca. 1 Stunde abgedeckt ruhen lassen, anschließend noch einmal durchkneten.
  3. Den Teig mit einer Nudelmaschine oder einem Nudelholz ausrollen. Der Teig sollte 2-3mm stark sein. Dabei den Teig leicht mehlen, damit die Nudeln nicht zusammenkleben
  4. Den ausgerollten Teig in gleichmäßige Streifen schneiden.
  5. Die Nudeln für 1-2 Minuten in siedendem gesalzenen Wasser Kochen.
  6. Parmesan und Basilikum anrichten und genießen.

 

Dieses Rezept wurde uns von TEATOX zur Verfügung gestellt.