Flüssig, klebrig - lecker!

Rezept für Lebkuchensirup

Lebkuchensirup versüßt nicht nur Kaffee und Tee, sondern auch weihnachtliche Desserts. Außerdem eignet sich der selbstgemachte Sirup als tolles Mitbringsel oder Weihnachtsgeschenk. Das Rezept ist super easy und herrlich lecker!

Lebkuchensirup Rezept für Lebkuchensirup © seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Einwanger, Klaus-Maria

Weihnachts-Special
Weihnachtsbaum

Von Festdeko, über Plätzchenrezepte bis hin zu Geschenktipps - in unserem Weihnachtspecial finden Sie alles, was Sie für Weihnachten wissen müssen>>

Schon der Duft von Lebkuchensirup macht Lust auf die Weihnachtszeit. Das Sirup eignet sich perfekt als kleines Mitbringsel für Freunde oder als Weihnachtsgeschenk. 

Zutaten

  • frischer Zitronensaft ( 2 TL)
  • 150 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 3 TL Lebkuchengewürz

Zubereitung

  1. Bringen Sie zunächst die 200 ml Wasser zum Kochen und geben Sie anschließend den Zitronensaft und den Zucker dazu. Lassen Sie das Ganze für gute 5 Minuten köcheln. Anschließend geben Sie das Lebkuchengewürz dazu und lassen es für weitere 5 Minuten köcheln. 
  2. Jetzt ist es wichtig, den Sirup richtig zu filtern, da Sie sonst die Gewürze zu dominant werden. Hierfür verwenden Sie am besten ein feines Küchensieb mit einem Mulltuch darin und lassen dann den Sirup durch laufen.
  3. Abschließend füllen Sie den Sirup in eine ausgekochte Glasflasche. Wenn Sie den Sirup kühl lagern, hält er ein paar Wochen.

 

 

 

 
Schlagworte: