Rezept

Lauch-Kohlrabi-Gratin mit Lachs

Die Kartoffeln werden gleich mit gegart.

Lauch-Kohlrabi-Gratin mit Lachs Lauch-Kohlrabi-Gratin mit Lachs © Jalag Syndication

Für 2 Portionen:
 

  • 200 g Kartoffeln
  • Salz
  • 200 g Lauch
  • 150 g Kohlrabi
  • 150 g Lachsfilet
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Eier (Größe M)
  • 125 ml fettarme Milch
  • 20 g Parmesan (am Stück)
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

 

  1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Abgießen, in Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen, klein schneiden. Kohlrabi schälen, in Scheiben schneiden. Lachs abspülen, trocken tupfen und würfeln.
  2. Backofen auf 180 Grad (Heißluft: 160 Grad) vorheizen. Lachs mit Gemüse mischen. In eine ofenfeste Form geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier mit Milch verquirlen. Würzen. Parmesan fein reiben und unterrühren. Eiermilch über das Gemüse geben. Im Ofen ca. 20 Minuten gratinieren. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Gratin damit bestreuen und servieren.


SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 50 Min.
PRO PORTION: ca. 460 kcal, 33 g Eiweiß, 21 g Fett, 25 g Kohlenhydrate