Laktosefreies Rezept

Laktosefreie Kräutermuffins

In vielen Lebensmittel steckt Laktose. Ärgerlich, wenn man eine Intoleranz hat. Wer auf Geschmack nicht verzichten will, der sollte das Rezepte für laktosefreie Kräutermuffins ausprobieren. Die Produkte von MinusL machen den Genuss möglich.

Laktosefreie Kräutermuffins  - das Rezept finden Sie hier Laktosefreie Kräutermuffins © MinusL

Rezept für laktosefreie Kräutermuffins 

Zutaten für 12 Muffins:

  • Pflanzenöl, für das Blech
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Hand voll frische Kräuter: Thymian, Oregano und Basilikum
  • 120 g MinusL Emmentaler, Scheiben
  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 ml MinusL Milch
  • 2 Eier

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Vertiefungen des Muffinbackblechs mit Öl auspinseln.
  2. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und ebenfalls fein hacken. Den Käse klein schneiden.
  3. Das Mehl mit dem Salz, den Kräutern, den Frühlingszwiebeln, dem Backpulver und 80 g Käse vermengen.
  4. Das Öl mit der Milch und den Eiern verquirlen. Die Mehlmischung zügig unterrühren und den Teig in die Förmchen füllen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und aus dem Blech lösen.

Zubereitungszeit: 50 Minuten 

Weitere laktosefreie Rezepte finden Sie hier >>>