Rezepte Lachsfilet auf Kartoffelsalat

Ein Fest der Sinne von Cornelia Poletto.

Lachsfilet auf Kartoffelsalat Lachsfilet auf Kartoffelsalat © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 4 Portionen):

Für den Salat:

  • 800 g kleine festkochende Kartoffeln
  • Feines Meersalz
  • 2 Schalotten
  • 6–8 EL Olivenöl
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • ca. 6 EL Sherryessig
  • 2 TL Dijonsenf
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Brunnenkresse (ca. 100 g)
  • 2 EL Schnittlauchröllchen

Für den Fisch:

  • 600 g Lachsfilet (im möglichst gleichförmigen Stück mit Haut)
  • 4 Zweige Thymian
  • ca. 300 ml Olivenöl
  • Fleur de Sel
  • Einige frische Kräuter (z. B. Kerbel, Dill)

Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich waschen, mit Schale in wenig mit Meersalz gewürztem Wasser 15–20 Minuten kochen. Inzwischen Schalotten abziehen, fein würfeln, in 2 EL heißem Öl in einer Pfanne glasig andünsten. Mit Bruhe ablöschen, beiseitesteIlen.
  2. Kartoffeln abgießen, etwas ausdämpfen lassen, pellen, in Scheiben schneiden. Schalotten-Brühe-Mischung mit 4 EL Essig, Senf, Salz, Pfeffer und den restlichen 4–6 EL Öl verrühren, über die Kartoffeln geben. Mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.
  3. Ofen auf 75 Grad vorheizen. Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 4 Portionsstücke schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen. Olivenöl erhitzen. Lachsstücke (mit der Hautseite nach unten) und den Thymian hineinlegen (Fisch sollte vom Öl bedeckt sein). Zugedeckt im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten garen.
  4. Brunnenkresse waschen, trocken schütteln und verlesen. Grobe Stiele abschneiden. Kresse und Schnittlauch unter den Kartoffelsalat heben. Mit Meersalz, Pfeffer und restlichem Essig würzen.
  5. Abgetropfte Lachsstücke auf Küchenpapier legen, trocken tupfen. Jeweils häuten und von beiden Seiten mit Fleur de Sel würzen. Kartoffelsalat auf 4 Teller verteilen, Lachsstücke und Kräuter daraufgeben.

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 1/2 Std.

„Das Fischfilet bleibt schön saftig, wenn es ganz sanft im Olivenöl gegart wird.“
Cornelia Poletto, Hamburg, www.cornelia-poletto.de

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":

 

Wie wäre es mit einem leckeren Rezept für Lachsfilet auf Kartoffelsalat? Ein klassisches Rezept, das für ein Fest der Sinne sorgt. Rezept von Cornelia Poletto