Rezept

Kohlrabi-Spinat-Suppe

Leicht und lecker – mit gebratenem Spargel.

Kohlrabi-Spinat-Suppe

Zutaten (für 4 Portionen) 

  • 300 g Kohlrabi
  • 300 g frischer Blattspinat
  • 250 g weißer Spargel
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Schlagsahne
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
  • 1/2 EL Butter
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

Zubereitung 

1 Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. Blattspinat verlesen, waschen und grob hacken. Spargel schälen und die Enden abschneiden, in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen.

2 Olivenöl in einem Topf erhitzen. Kohlrabi und Spinat kurz darin andünsten. Brühe zugeben. Alles aufkochen und ca. 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Suppe pürieren. Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.

3 Spargel abgießen und gut abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Spargel darin goldgelb anbraten. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Spargel und Petersilienblättchen in die Suppe geben, sofort servieren.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
Pro Portion: ca. 180 kcal, 6 g Eiweiß, 14 g Fett, 6 g Kohlenhydrate

Tipp: Wenn Sie anstelle des zarten jungen Spinats gröberen Wurzelspinat verwenden, vorher unbedingt die Stiele einschließlich der dicken Blattrippen entfernen.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis den FÜR SIE-Newsletter und erfahren Sie alle 14-Tage mehr!

Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen!

Newsletter-Anmeldeformular