Rezept-Klassiker Königsberger Klopse mit Reis

Königsberger Klopse werden in einem Sud aus Fleischbrühe und Essig schonend gegart. Anschließend wird daraus eine würzige Soße mit Kapern gekocht. Alle Zutaten und Zubereitungsschritte finden Sie in diesem Rezept.

Königsberger Klopse mit Kapern, dazu Reis Königsberger Klopse mit Reis © Julia Hoersch

Königsberger Klopse mit Reis 

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 1 Brötchen (vom Vortag)
  • 600 g gemischtes Hack
  • 1 Ei
  • Salz  
  • Pfeffer (Mühle)
  • 1,5 l Fleischbrühe
  • 1
    Mascarpone

    Das Hauptgericht ist perfekt, fehlt nur noch ein himmlischer Nachtisch. Hier finden Sie die besten Nachtisch-Rezepte! 

    kleiner Schuss Essig
  • 60 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 3 EL Kapern
  • ca. 5 EL Sahne

Zubereitung 

  1. Brötchen 15–20 Minuten in etwas Wasser einweichen, anschließend gut ausdrücken und grob zerzupfen.
  2. Hack in eine Schüssel geben, mit eingeweichtem Brötchen, Ei und ca. 1 TL Salz und Pfeffer verkneten.
  3. Brühe mit einem Schuss Essig in einem großen, weiten Topf zum Kochen bringen. Aus dem Hack­fleischteig mit angefeuchteten Händen 12 Klößchen (Klopse) formen. In die Brühe geben und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Klopse herausheben, Sud durchsieben, 1 l Sud davon abmessen.
  4. Butter in einem mittelgroßen Topf erhitzen, mit Mehl bestäuben und unter Rühren goldgelb anschwitzen. Abgemessenen Sud nach und nach unter Rühren mit dem Schneebesen dazugießen, unter Rühren aufkochen. Kapern zugeben, Soße ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  5. Klopse in die Soße geben, ca. 5 Minuten darin ziehen lassen. Sahne unterrühren. Abschmecken. Dazu Reis servieren.
1 2
Seite 1 :