Rezepte Kartoffelsuppe mit roten Linsen

Kokosmilch gibt die exotische Note.

Kartoffelsuppe mit roten Linsen Kartoffelsuppe mit roten Linsen © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 4 Portionen):

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Ingwerknolle (gehackt) 
  • 3 EL Olivenöl
  • 1,2 l Gemüsefond (Escoffier)
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 100 g rote Linsen
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 Lauchzwiebeln (in feinen Ringen)
  • 3 Hähnchenbrustfilets (in dünnen Scheiben)
  • 1–2 EL grüne Currypaste (Asialaden)
  • Einige Thai-Basilikum- oder Korianderblätter
  • 30 g Erdnusskerne (geröstet)

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Ingwer im heißen Öl im Topf unter Rühren kurz andünsten. Fond zugießen, aufkochen lassen und zugedeckt etwa 10 Minuten garen. Salzen und pfeffern.
  2. Linsen in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten garen, abgießen. 200 g Kartoffelwürfel herausheben, beiseitestellen. Zu den Kartoffeln im Topf die Kokosmilch gießen, alles pürieren. 3 Lauchzwiebeln, Hähnchenbrust und Linsen zugeben, kurz darin mitgaren. Kartoffelwürfel zugeben, kurz erhitzen. Nach Geschmack mit Currypaste, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren mit Kräutern und Erdnüssen bestreuen.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 40 Min.
PRO PORTION: ca. 490 kcal, 44 g Eiweiß, 6 g Fett, 61 g Kohlenhydrate