Rezepte Kartoffel-Fenchel- Püree mit Putenbrust

Erbsen machen den Mix perfekt.

Püree mit Putenbrust Kartoffel-Fenchel- Püree mit Putenbrust © seasons.agency

ZUTATEN (für 4 Portionen):

  • 1 kg Erbsenschoten
  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 1 Fenchelknolle (ca. 300 g)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • Jodsalz
  • 500 g Putenbrust
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 150 ml heiße Vollmilch
  • Muskatnuss

 

Zubereitung:

  1. Erbsen aus den Schoten palen. Kartoffeln schälen, Fenchel putzen und waschen. Beides klein schneiden. Kartoffeln und Fenchel in der Brühe etwa 20 Minuten garen. Petersilie abspülen und trocken schütteln. Blätter abzupfen und hacken. Erbsen in wenig gesalzenem Wasser etwa 10 Minuten garen, abgießen.
  2. Fleisch abspülen, trocken tupfen. In 12 kleine Scheiben schneiden. Öl erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten goldbraun braten, würzen.
  3. Kartoffeln und Fenchel fein stampfen. Heiße Milch und Erbsen unterrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Püree mit Petersilie bestreuen. Mit dem gebratenen Putenfleisch servieren.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 50 Min.
PRO PORTION: ca. 400 kcal, 41 g Eiweiß, 9 g Fett, 38 g Kohlenhydrate