Rezepte Kartoffel- Apfel-Püree

Mit zarter Balsamico-Putenleber.

Kartoffel-Apfel-Püree Kartoffel- Apfel-Püree © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 4 Portionen):

1 kg mehligkochende Kartoffeln
3 Äpfel (500 g, z. B. Boskop)
Salz 
500 g Putenleber
1 Gemüsezwiebel (250 g) 
30 g Butterschmalz
2 EL Zucker
2 EL Aceto Balsamico (Balsamessig)
schwarzer Pfeffer 
100 g Butter (gewürfelt) 
Muskat (frisch gerieben)

1 Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Beides in gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten garen.

2 Leber waschen, gut trocken tupfen. Zwiebel abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden.

3 20 g Butterschmalz erhitzen, Zucker zufügen, unter Rühren karamellisieren lassen. Zwiebeln zugeben, unter Rühren ca. 5 Minuten andünsten. Mit Essig ablöschen, herausnehmen.

4 Leber pfeffern. Im restlichen heißen Butterschmalz ca. 5 Minuten braten, salzen. Zwiebeln wieder zufügen, warm stellen.

5 Kartoffeln abgießen, abdämpfen. Butter zugeben, alles kurz durchstampfen. Abschmecken. Kartoffel-Apfel-Püree mit der Leber anrichten.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 40 Min.
PRO PORTION: ca. 740 kcal, 33 g Eiweiß, 35 g Fett, 64 g Kohlenhydrate

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":