Rezepte

Johann Lafers Sommersorbets

Schnell, einfach und zum Dahinschmelzen: Johann Lafer verrät seine besten Eis-Kreationen.

Johann Lafer Sorbets Johann Lafers Sommersorbets © Michael Wissing/ Jalag-Syndictaion.de

Johann Lafer

„Eis ist meine große Liebe“

Brombeer- Buttermilch-Sorbet

Mit einem Spritzer Orange

Für 4 Portionen: 400 g aufgetaute, gut abgetropfte TK-Brombeeren mit einem Messer leicht zerkleinern, mit 200 ml Buttermilch, Saft von 1/2 Orange und 2–3 EL Honig fein pürieren. In eine vorgekühlte Schüssel füllen, ca. 45 Minuten gefrieren lassen, dabei ab und zu mit einer Gabel durchrühren.

Basilikum-Zitronen-Sorbet

So schmeckt der Süden 

FÜE SIE Eis-Rezepte

 

Lust auf mehr kalte Eis-Variationen? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Rezepte:

 Kirsch-Mandel-Eis
 Zimt-Vanille-Eis am Stiel
 Mokkaeis-Brownie-Sandwiches

Sie wollen Ihr Eis selbermachen? Dann haben wir hier das richtige Rezept

Für 4 Portionen: Blätter von 8 Stielen Basilikum mit Saft von 1 Zitrone, 2 EL Puderzucker und 50 ml eiskaltem Wasser pürieren. In einer großen vorgekühlten Schüssel mit 400 g gutem Zitronensorbet (Supermarkt oder Eisdiele) vermischen, ca. 45 Minuten im Gefrierfach durchziehen lassen, dabei ab und zu mit einer Gabel durchrühren.

Erdbeer-Kokos-Sorbet

Schön mild und cremig

Für 4 Portionen: 400 g tiefgefrorene Erdbeeren grob zerhacken. Mit 200 g Kokosmilch, Saft von 1 Limette, 1 EL Vanillezucker und 2–3 EL Puderzucker pürieren. In eine vorgekühlte Schüssel füllen, ca. 45 Minuten gefrieren lassen, dabei ab und zu mit einer Gabel durchrühren.

Mango-Joghurt-Sorbet

Köstlich mit exotischem Flair

Für 4 Portionen: 1 sehr reife Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein lösen (einige Schnitze zum Garnieren beiseitelegen). Restliches Fruchtfleisch würfeln, mit Saft von 1 Limette und 2 EL Puderzucker pürieren. In einer großen vorgekühlten Schüssel mit 300 g gutem Joghurteis (Supermarkt oder Eisdiele) vermischen. Ca. 45 Minuten gefrieren, dabei ab und zu mit einer Gabel durchrühren.

Tipp: Alle Sorbets können Sie natürlich auch in einer Eismaschine gefrieren lassen.

Johann Lafer, 54, stand schon als Kind bei Mama in der Küche und half beim Kuchenbacken. Statt einer Eisenbahn wünschte er sich eine Rührschüssel mit Schneebesen. Die er dann auch von seiner Tante bekam. Alles Süße ist immer noch seine große Leidenschaft. „Besonders Eis habe ich als Kind sehr genossen. Das ist der Grund, warum ich meiner Fantasie bei meinen eisigen Nachspeisen freien Lauf lasse.“