Rezept Gurkensuppe mit frischem Lachs

Ein Hochgenuss – ganz unkompliziert gemacht.

Gurkensuppe Gurkensuppe mit frischem Lachs © Jalag Syndication

Für 4 Portionen:
 

  • 2 Salatgurken
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • frisch gemahlener Chili
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 200 g Sahne
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Curry
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • 500 g frisches Lachsfilet

Zubereitung:

 

  1. Gurken mit dem Sparschäler schälen, dann halbieren und alle Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurkenhälften in Längsstreifen schneiden, dann würfeln.
  2. Gurkenwürfel mit Butter in eine Kasserolle geben, salzen und etwas gemahlenen Chili darübergeben.
  3. Wenn die Butter geschmolzen ist, die Gurkenwürfel anschwitzen, Hühnerbrühe angießen und die Suppe ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Gurkenstücke weich sind.
  4. Einige Gurkenwürfel zur Seite legen. Den Rest im Mixer pürieren. Sahne in die Suppe gießen. Mit Zitronensaft und Curry würzen. Zum Schluss den Dill dazugeben.
  5. Lachsfilet parieren (von dunklen Stellen und Fett befreien). Das Filet in kleine schmale Streifen schneiden und mit den zur Seite gelegten Gurkenstücken in die Suppe geben.


SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 Min.
PRO PORTION: ca. 490 kcal • 28 g Eiweiß • 36 g Fett • 5 g Kohlenhydrate

TIPP: Im Sommer sorgen einige Blättchen Minze für den ultimativen Frischekick.