Rezept

Gurkensuppe mit frischem Lachs

Ein Hochgenuss – ganz unkompliziert gemacht.

Gurkensuppe

Für 4 Portionen:
 

  • 2 Salatgurken
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • frisch gemahlener Chili
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 200 g Sahne
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Curry
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • 500 g frisches Lachsfilet


1 Gurken mit dem Sparschäler schälen, dann halbieren und alle Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurkenhälften in Längsstreifen schneiden, dann würfeln.

2 Gurkenwürfel mit Butter in eine Kasserolle geben, salzen und etwas gemahlenen Chili darübergeben.

3 Wenn die Butter geschmolzen ist, die Gurkenwürfel anschwitzen, Hühnerbrühe angießen und die Suppe ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Gurkenstücke weich sind.

4 Einige Gurkenwürfel zur Seite legen. Den Rest im Mixer pürieren. Sahne in die Suppe gießen. Mit Zitronensaft und Curry würzen. Zum Schluss den Dill dazugeben.

5 Lachsfilet parieren (von dunklen Stellen und Fett befreien). Das Filet in kleine schmale Streifen schneiden und mit den zur Seite gelegten Gurkenstücken in die Suppe geben.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 Min.
PRO PORTION: ca. 490 kcal • 28 g Eiweiß • 36 g Fett • 5 g Kohlenhydrate

TIPP: Im Sommer sorgen einige Blättchen Minze für den ultimativen Frischekick.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis den FÜR SIE-Newsletter und erfahren Sie alle 14-Tage mehr!

Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen!

Newsletter-Anmeldeformular