Rezept

Gurken-Hack-Ragout

Ein deftiger Sattmacher ist unser Rezept für das Gurken-Hack-Ragout.

Gurken-Hack-Ragout Gurken-Hack-Ragout © Gräfe + Unzer

FÜR 4 PORTIONEN:

  • 500 g champignons
  • 150 g Gewürzgurken
  • 4 Schalotten
  • 6 Scheiben frühstücksspeck (Bacon)
  • 300 g Beefsteakhack
  • 3 tl mittelscharfer Senf
  • Salz | Pfeffer
  • 3 el Öl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 g saure Sahne
  • 4 tl Speisestärke
  • 1 tl Zucker
  • 3 tl frisch gepresster Zitronensaft

Zubereitung:

1 Pilzeputzen,bei Bedarf mit einem Tuch abreiben und evtl. halbieren oder vierteln. Gurken in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und in feine Streifen schneiden. Speck ebenfalls in Streifen schneiden. Hack, 1 TL Senf, Salz und Pfeffer verkneten.

Hackfleisch Buch GU - In diesem Buch finden Sie leckere Hackrezepte

Weitere Rezepte gibt es in "Hackfleisch" von GU.

2 In einem Topf 1EL Öl erhitzen, Speckdarinbei starker Hitze knusprig braten und herausnehmen. Hack im Bratfett grob krümelig braten, herausnehmen. 2 EL Öl im Bratfett erhitzen, Schalotten und Pilze darin bei starker Hitze unter Rühren anbraten. Gurken dazugeben. Brühe einrühren, alles aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 5 Min. kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Saure Sahne, Stärke und 2TL Senf verrühren, einrühren und ca. 3 Min. köcheln lassen. Hack und Speck unter das Ragout heben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 35 min.

PRO PORTION: 355 kcal, 25g Eiweiß, 25g Fett, 10g Kohlenhydrate