Rezept

Grüne Spargel-Tortilla

Nationalgericht aus Spanien mit einem Topping aus Gemüse.

Grüne Spargel-Tortilla Grüne Spargel-Tortilla © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 4 Portionen):

  • 1 kg grüner Spargel
  • Salz
  • 200 g TK-Erbsen
  • 500 g Kartoffeln (am Vortag als Pellkartoffeln gekocht, gepellt)
  • 2 Bund Lauchzwiebeln
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Bund Kerbel
  • 6 Eier
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Weißweinessig


1. Spargel waschen, das untere Stangendrittel schälen, Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden, ca. 4 Minuten in Salzwasser garen, abgießen.

2. Erbsen auftauen. Pellkartoffeln in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 3 EL Öl in einer Antihaft-Pfanne erhitzen, Hälfte Lauchzwiebeln und Kartoffeln darin anbraten, würzen. Hälfte Spargelstücke und Hälfte Erbsen zugeben.

3. Kerbel waschen, trocken tupfen und fein hacken. Mit den Eiern verschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen. Über das Gemüse gießen und zugedeckt bei geringer Hitze 20–30 Minuten stocken lassen. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, 3 EL Olivenöl unterschlagen. Rest Lauchzwiebeln, Spargel und Erbsen in die Marinade geben. Zur Tortilla reichen.

PRO PORTION: ca. 340 kcal, 11 g Eiweiß, 25 g Fett, 16 g Kohlenhydrate
SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 45 Min.

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":