Food Blog Rezept

Grilliziöse Mini-Burger

So gelingt Ihnen die leckere Rezeptidee von Food Bloggerin Julia von chestnutandsage.de ganz einfach selbst.

Grilliziöser Miniburger Grilliziöse Mini-Burger © Julia (chestnutandsage.de)

Grilliziöse Mini-Burger

Zutaten für acht kleine Naan-Brote:

  • 250 g Mehl
  • 4 g Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Joghurt
  • 1 EL Butter
  • 125 ml lauwarmes Wasser


Außerdem: Toppits-Alufolie

Zubereitung:

1. Alle Zutaten vermischen und zu einem homogenen Hefeteig verkneten. Den Teig solange gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Dann: Den Teig erneut gut durchkneten und ein weiteres Mal so lange gehen lassen, bis er sein Volumen nochmals verdoppelt hat.

2. Den Teig gut durchkneten und ihn dann in acht gleich große Stücke teilen. Die Teigstücke mit dem Handballen kreisrund formen.

3. Die Ober- und die Unterseite der Brote mit geschmolzener Butter bestreichen.

4. Die Brote auf die Toppits-Alufolie legen. Die Alufolie dann wie ein Backblech auf den Grill legen. Die Brote nach etwa einer Minute umdrehen, damit sie nicht anbrennen. Die fertigen Brote nach etwa zwei Minuten vom Grill nehmen und abkühlen lassen.

Zutaten für 200 ml Limetten-Ajoli:

  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Essig
  • 200 ml Öl
  • 1-2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 TL Abrieb einer Bio-Limette


Zubereitung

1. Das Ei mit dem Senf, dem Salz und dem Essig in eine hohe Schüssel geben und alles gut verrühren.

2. Das Öl tropfenweise dazugeben bis sich eine cremige Mayonnaise aufbaut.

3. Die zerdrückten Knoblauchzehen und den Limettenabrieb unter die Mayonnaise rühren und mit Salz und evtl. etwas Limettensaft abschmecken.

Zutaten für 8 Mini-Burger:

  • 500 g Austernpilze, in ein wenig Olivenöl
  • marinierteingelegte Paprika
  • 8 kleine Handvoll gemischter Salat, z.B. Rucola und Spinat
  • Limetten Ajoli
  • Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl


Zubereitung

1. Die Austernpilze grillen bis sie gar sind. Die fertigen Austernpilze salzen und pfeffern.

2. Jeweils ein Naan-Brot nehmen, ein wenig Ajoli darauf verteilen, mit eingelegter Paprika und gegrillten Austernpilzen belegen.

3. Auf jeden Burger eine kleine Handvoll Salat geben und mit Parmesan bestreuen. Die fertigen Burger mit ein wenig Olivenöl beträufeln. Fertig!

 
Schlagworte: