Rezeptidee

Glutenfreie Kastaniensuppe mit Pasta und Speck

Kastanien sammeln im Herbst ist ein riesen Spaß für die ganze Familie. Wie wäre es mit einer leckeren, glutenfreien Kastaniensuppe im Anschluss? Bauchspeck und Sellerie verleihen der Suppe eine gute Würze.

Kastaniensuppe Glutenfreie Kastaniensuppe mit Pasta und Speck © kabVisio / iStock

Glutenfreie Kastaniensuppe mit Pasta und Speck

Zutaten

Heiße Suppen
Suppen

Fuersie.de verrät Ihnen leckere Suppen-Rezepte für die Stärkung an kalten Tagen >>

  • 250g Schär Conchigliette
  • 150g getrocknete Kastanien
  • 50g Butter
  • 50g mageren Bauchspeck
  • 1 Sellerieknolle
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 1/2l Gemüsebrühe
  • 1 TL Fenchelsamen
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Geben Sie die Kastanien am Abend zuvor in kaltes Wasser und lassen Sie diese über Nacht einweichen.
  2. Die Kastanien werden abgegossen. Mit frischem Wasser und mit den Fenchelsamen werden die Kastanien für ca. 90 Minuten gekocht.
  3. Schneiden Sie nun den Speck in Würfel, Zwiebel, Karotten, Sellerie und Petersilie werden gehackt und anschließend wird alles zusammen mit der Butter angebraten.
  4. Nun kommen die Kastanien und die Gemüsebrühe hinzu, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten kochen lassen.
  5.  Geben Sie anschließend die Pasta hinzu und lassen Sie das ganze weitere 9 Minuten kochen. Servieren Sie die Suppe heiß. 

 

Nähwert/ 100g:

5,5g Protein; 13,4g Fett, 48,3g Kohlenhydrate, 331 kcal/ 1395 kj

 

Dieses Rezept wurde uns von Schär zur Verfügung gestellt. 

 
Schlagworte: