Exotische Rezepte

Glasnudelsalat

Dieser Salat schmeckt lauwarm - aber auch, wenn er ein paar Stunden durchziehen konnte. Somit eignet er sich perfekt für das Abendessen zu Hause und den Arbeitslunch am nächsten Tag.

Glasnudeln mit Gemüse und Kräutern Glasnudelsalat © supermimicry/iStock

Glasnudeln schmecken als klassisches Nudelgericht oder in einem lauwarmen Salata - so wie in unserem asiatischen Rezept!

Zutaten

  • 200 g Glasnudeln
  • 150 g rote Paprika
  • 20 g Ingwer
  • 100 g Cashewkerne
  • 3 El Sonnenblumenöl
  • 5 El Sojasoße
  • 5 El Limettensaft
  • 2 EL Fischsoße
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tl Chiliflocken
  • 3 Stängel Koriander
  • 1 EL Honig
  • Pfeffer

Würzige Hühner-Erdnuss-Rouladen
Erdnuss-Rouladen

Entdecken Sie hier das Rezept für eine knusprige Hühnerbrust.

Zubereitung

  1. Waschen und entkernen Sie zunächst die Paprika und schneiden Sie diese in schmale Streifen. Schälen Sie auch den Ingwer und reiben Sie diesen fein. Brausen Sie den Koriander ab, schütteln Sie ihn trocken und hacken Sie ihn grob.
  2. Schälen Sie die Knoblauchzehen und die Zwiebel und hacken Sie beides in feine Stücke. Nun werden die Cashewkerne ohne Öl in einer Pfanne angeröstet.
  3. Geben Sie währenddessen Ingwer, Zwiebel, Knoblauch, Chiliflocken, Pfeffer, Koriander, Fischsoße und Limettensaft in ein hohes Gefäß und verquirlen Sie alles mit einem Pürierstab.
  4. Nehmen Sie die Kerne aus der Pfanne heraus, geben Sie Sonnenblumenöl hinein und erhitzen Sie die pürierte Würzpaste darin. Verdünnen Sie diese anschließend mit Sojasoße und Honig.
  5. Übergießen Sie die Glasnudeln nach Packungsanweisung mit Wasser und lassen Sie diese quellen. Geben Sie schließlich Nudeln, Paprika und die Soße in eine große Schüssel und vermengen Sie alles.

Rezepte für ein schnelles, gesundes Abendessen >>