Rezept Fusilli-Auflauf mit Wirsing & Nüssen

Fusilli-Auflauf. Fleischlos herzhaft mit Wirsing, Steinpilzen und Walnüssen.

Fusilli-Auflauf mit Wirsing & Nüssen Fusilli-Auflauf mit Wirsing & Nüssen © Jalag-Syndication

FÜR 4 PORTIONEN:

  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • 250 g Fusilli
  • Salz
  • 1 TL Olivenöl
  • 500 g Wirsing
  • 50 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 50 ml Milch
  • 40 g geriebener Parmesan
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 50 g Walnusskerne
  • 30 g geriebener Fontina oder Butterkäse
  • 2 EL Schnittlauch (in Röllchen)

Zubereitung:

  1. Pilze in 250 ml warmem Wasser 20 Minuten einweichen. Fusilli in Salzwasser bissfest kochen. Abgießen, mit Öl mischen. Pilze abgießen, Flüssigkeit auffangen und durch eine Filtertüte gießen, um Sand zu entfernen.
  2. Vom Wirsing den Strunk entfernen, Wirsing grob zerkleinern. In kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Abgießen und kalt abschrecken.
  3. Für die Soße die Butter erhitzen, Mehl mit einem Schneebesen einrühren, kurz anschwitzen und unter Rühren Milch und Steinpilzwasser angießen. 5 Minuten köcheln lassen. Parmesan untermischen, abschmecken.
  4. Fusilli, Wirsing, Steinpilze und Soße in eine Auflaufform (ca. 2,5 l Inhalt) schichten, mit Wirsing abschließen. Walnüsse nach Wunsch grob hacken und darüberstreuen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen. Mit Schnittlauch bestreuen.

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 40 Min.
PRO PORTION: ca. 520 kcal, 21 g Eiweiß, 21 g Fett, 54 g Kohlenhydrate