Rezept Fritelle di zucchini

Fritelle di zucchini. Echt simpel und knusperlecker.

Fritelle di Zucchini Fritelle di zucchini © Jalag Syndication

FÜR 25 STÜCK:

700 g Zucchini 

Unsere Für Sie Rezept-Ideen für Puffer
Wildreispuffer mit Edelpilzkäse-Creme und Birne

 

Lust auf mehr Ideen für leckere Puffer? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Rezepte:

 Wildreispuffer mit Edelpilzkäse-Creme und Birne
 Kartoffelpuffer mit Avocado-Creme
 Maispuffer mit Salsa

Viele weitere Rezepte für Puffer finden Sie hier >> bei unseren Kollegen von Küchengötter.de


1 kleines Bund Lauchzwiebeln
7 EL Olivenöl
Feines Meersalz
Schwarzer Pfeffer
4 Eier
150 g Sahnejoghurt
60 g Mehl
Je 20 g Basilikum- und Petersilienblättchen (gehackt)

1 Zucchini waschen, putzen und auf einer Rohkostreibe grob raspeln. Von den Lauchzwiebeln das Grün großzügig entfernen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Beides in 2 EL heißem Öl in einer Antihaftpfanne etwa 3 Minuten dünsten, zwischendurch umrühren. Salzen und pfeffern. Zucchini-Zwiebel-Mischung in eine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen.

2 Eier, Joghurt und Mehl verschlagen. 15 Minuten quellen lassen. Zucchini-Mischung und Kräuter unterrühren. Salzen, pfeffern. Jeweils 5 Zucchiniplätzchen in 1 EL heißem Öl in der Antihaftpfanne etwa 3 Minuten braten. Mit einem Pfannenwender herausnehmen. Nebeneinander auf Küchenpapier abtropfen lassen, dabei einmal wenden. Auf eine Servierplatte geben. Schmecken warm und kalt.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Pro Portion: ca. 60 kcal, 2 g Eiweiß, 4 g Fett, 3 g Kohlenhydrate