Rezepte

Gefüllter Fasan

Mit einer Mischung aus Maronen und Mango.

Fasan Gefüllter Fasan © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 6 Portionen):

200 g Mango (getrocknet)
100 ml Portwein
10 Schalotten
50 g Walnusskerne
150 g Roggenbrot
6 Zweige Thymian
6 Zweige Majoran
300 g Maronen (vorgekocht)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 küchenfertige Fasane (àca. 1 kg)
2 EL Olivenöl
200 ml Rotwein
200 ml Gemüsebrühe (Instant) 
1 EL Honig

1 Mango klein schneiden und in Portwein einlegen. Schalotten abziehen und halbieren. Walnusskerne grob hacken. Roggenbrot würfeln und ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Thymian und Majoran waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Maronen halbieren, einige zurückbehalten.

2 Backofen auf 200 Grad (Heißluft: 180 Grad) vorheizen. Mango, die Hälfte der Schalotten, Nüsse, Brot, Kräuter und drei Viertel der Maronen mischen. Würzen. Fasane gründlich von innen und außen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Mango-Mischung füllen und mit Zahnstochern verschließen. Keulen mit Garn zusammenbinden.

3 Öl im Bräter erhitzen. Fasane rundherum kräftig anbraten. Rest Schalotten, Maronen, Rotwein, Brühe und Honig zugeben. Fasane ohne Deckel ca. 45 Minuten im Ofen schmoren. Dazu passen karamellisierte Kartoffeln.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 80 Min.
PRO PORTION: ca. 750 kcal, 70 g Eiweiß, 31 g Fett, 38 g Kohlenhydrate


TIPP: Auf die gleiche Art lassen sich auch Perlhühner zubereiten. Zwei bis drei brauchen Sie für 6 Personen.