Rezept Elegante Wildschwein-Pate

Pastete auf Feinschmecker-Niveau.

Wildschwein-Pâté Elegante Wildschwein-Pate © Jalag Syndication

Für 4 Gläser à 250 ml:

70 g getrocknete Cranberries
800 g Wildschweinfleisch (z. B. aus der Keule)
50 ml roter Portwein
30 ml Cognac
50 ml Madeira
1 EL Zucker
15 g Salz
10 Wacholderbeeren
5 Pimentkörner
1 Bio-Zitrone
1 Zweig Thymian
300 g grüner Speck
Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:
einige Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Wacholderbeeren zum Garnieren


1 Cranberries in lauwarmem Wasser einweichen. Fleisch von Fett und Sehnen befreien, in 2 cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Portwein, Cognac, Madeira, Zucker und Salz mischen. Wacholderbeeren und Piment im Mörser zerdrücken. Zitronenschale abreiben, Thymianblättchen abzupfen. Alles zum Fleisch geben. Speck fein würfeln, untermischen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Mischung durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen, mit Pfeffer würzen. Eingeweichte Cranberries abtropfen lassen und untermischen.

2 Backofen auf 100 Grad (Heißluft: ebenfalls 100 Grad) vorheizen. Vier Marmeladengläser (à 250 ml Inhalt) mit kochendem Wasser ausspülen und trocknen lassen. Masse so einfüllen, dass keine Hohlräume entstehen. Glatt streichen. Mit Lorbeer und Gewürzkörnern belegen, andrücken. Gläser verschließen und im Ofen im Wasserbad ca. 90 Minuten garen. Auskühlen und 2–3 Tage durchziehen lassen.

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 3 Std.
KÜHLZEIT: 2–3 Tage
PRO GLAS: ca. 1060 kcal, 13 g Eiweiß, 64 g Fett, 79 g Kohlenhydrate