Rezept Dänischer Æblekage mit Honig

Bei einem "Æblekage" handelt es sich nicht um einen gebackenen Apfelkuchen, sondern um ein köstliches Schichtdessert mit Apfelmus, Schlagsahne und Honig. Das Rezept für das Traum-Dessert aus Dänemark verraten wir Ihnen hier.

Apfelschichtdessert Dänischer Æblekage mit Honig © Breitsamer

Dänischer Æblekage mit Honig

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 3 säuerliche Äpfel
  • 4 EL Dänischer Honig „Nordischer Sommer“
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Scheibe Pumpernickel
  • 1 EL Butter
  • 1 Becher Sahne (200 g)

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Viertel grob würfeln. 2 Esslöffel Wasser und einen Esslöffel Dänischen Honig in einem Topf erhitzen, die Apfelwürfel darin noch bissfest garen und kaltstellen.
  2. Toastbrot und Pumpernickel fein zerbröseln, Butter und verbliebenen Honig in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Toastbrösel darin goldgelb anrösten, ebenfalls kaltstellen.
  3. Sahne steif schlagen. Apfelkompott und knusprige Toastbrösel abwechselnd in hohe Glasschälchen schichten und die Sahne obenauf geben. Nach Wunsch mit frischen Apfelschnitzen und Zitronenthymian garniert servieren.

Guten Appetit!

Probieren Sie unser typisch dänisches Dessert, den Æblekage mit Honig. Ein kulinarisches Apfelschichtdessert mit Honig. Wir wünschen Guten Appetit!

 
Schlagworte: