Rezept Crêpes mit Ricotta-Minz-Füllung

Dazu Schwarzwurzeln in Erbsen-Sahnesoße.

Crepes-Ricotta-Minze - So gelingt Ihnen das leckere Rezept Crepes-Ricotta-Minze Crêpes mit Ricotta-Minz-Füllung © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 4 Portionen):

Kartoffel-Kräuter-Crêpes
Kartoffel-Kräuter-Crêpes - Das leckere Rezept finden Sie bei uns

Von wegen immer nur Pommes aus der Friteuse oder die guten alten Salzkartoffeln. Unsere Lieblingsknolle macht sich fein. Die Kartoffel-Kräuter-Crêpes sind mit knackigem Blattsalat ein feines Hauptgericht

100 g Mehl
3 Eier
5 EL Milch
Salz
Pfeffer
1 EL Olivenöl
100 g Magerquark
100 g Ricotta (ital. Frischkäse)
Saft von 1/2 Zitrone
1 Bund Minze
100 g Schwarzwurzeln
100 g Zuckerschoten
1 Zwiebel
1 TL Butter
100 g TK-Erbsen
50 ml Gemüsebrühe (Instant)
100 g Schlagsahne

1 Mehl, 2 Eier und Milch verquirlen, würzen und 10 Minuten quellen lassen. Im heißen Öl 4 Crêpes braten.

2 Backofen auf 180 Grad (Heißluft: 160 Grad) vorheizen. Quark, Ricotta, Zitronensaft und restliches Ei verrühren. Würzen. Minze waschen, grob hacken. Erst Minze, dann Ricotta-Füllung auf den Crêpes verteilen. Aufrollen, in Alufolie wickeln. Im Backofen ca. 20 Minuten backen.

3 Schwarzwurzeln schälen, klein schneiden. Zuckerschoten schräg in Rauten schneiden. Beides in Salzwasser ca. 8 Minuten garen.

4 Zwiebel abziehen, würfeln, in Butter andünsten. Erbsen und Brühe zufügen, 10 Minuten garen. Erbsen ürieren, Sahne zufügen, würzen. 5 Crêpes halbieren. Mit Schwarzwurzeln, Zuckerschoten und Erbsensoße anrichten.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 45 Min.
BACKZEIT: ca. 20 Min.
PRO PORTION: ca. 330 kcal, 18 g Eiweiß, 17 g Fett, 23 g Kohlenhydrate