Rezept Crème caramel

Französischer Genuss vom Feinsten.

Créme caramel - Das Rezept des süßen Desserts finden Sie bei uns Crème caramel © jalag-syndication.de

FÜR 6 PORTIONEN:

Für den Karamell:
250 g Zucker
5 EL Wasser

Für die Creme:
1 Bourbon- Vanilleschote
1/2 l Milch
3 Eier
2 Eigelb
100 g Zucker


1 Zucker im Topf karamellisieren. Erst zum Schluss umrühren, sonst klumpt die Masse. Mit Wasser ablöschen, unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen.

2 Karamell schnell auf sechs ofenfeste Soufflé-Förmchen (à ca. 150 ml Inhalt) verteilen. Abkühlen lassen.

3 Vanilleschote längs aufschlitzen, Mark herauskratzen. Schote und Mark in der Milch aufkochen. Schote entfernen. Eier, Eigelbe und Zucker verrühren. Heiße Vanillemilch portionsweise über einen Kochlöffel zur Eiermasse gießen, unterrühren. Durchsieben, 10 Minuten ruhen lassen.

4 Ofen auf 170 Grad vorheizen. Fettfangschale mit Backpapier auslegen. Förmchen daraufstellen, Creme umrühren, hineingießen. Fettfangschale in den Ofen (Mitte) schieben. So viel heißes Wasser angießen, bis die Förmchen zur Hälfte darin stehen.

5 Förmchen mit einem Stück Alufolie abdecken, Creme ca. 35 Minuten stocken lassen. Herausnehmen, auskühlen lassen. Creme jeweils am Rand der Förmchen mit einem spitzen Messer lösen. Stürzen.

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 1/2 Stunden

PRO PORTION: ca. 440 kcal, 10 g Eiweiß, 13 g Fett, 70 g Kohlenhydrate

Probieren Sie auch dieses Rezept für Caramel-Coated Cake Pops >>