Rezept

Bayerische Creme mit Äpfeln

Tolle Nachspeise für ein leckeres Herbst-Essen: Bayerische Creme mit Äpfeln. Mit diesem Rezept gelingt es ganz einfach.

Bayerische Creme mit Äpfeln Bayerische Creme mit Äpfeln © Wolfgang Schardt

FÜR SIE Cremige Desserts
Créme caramel - Das Rezept des süßen Desserts finden Sie bei uns

 

Lust auf mehr cremige Dessert-Ideen? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Rezepte:

 Crème Caramel
 Mango-Mascarpone-Creme
 Geschichtete Ingwer-Creme

Weitere Dessert-Ideen finden Sie hier >>

Zutaten (für 6 Portionen)

  • 1/2 l Milch
  • Schale von 1 Bio-Orange
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 4 Eigelb
  • 130 g Zucker
  • 2 Eiweiß
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 rotschaliger Apfel
  • 5 EL Zitronensaft
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 150 ml Apfelsaft
  • 1 TL Speisestärke
  • 5 EL trockener Weißwein 

Zubereitung

  1. Milch mit der Orangenschale aufkochen. Vom Herd nehmen und 1 Stunde ziehen lassen.
  2. Gelatine einweichen. Orangenmilch aufkochen, Schale entfernen. Eigelbe und 30 g Zucker über einem heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen. Heiße Orangenmilch in einem dünnen Strahl durch ein feines Sieb unter Rühren langsam zugießen. Masse dickcremig rühren (nicht kochen). Gelatine ausdrücken, in der Masse unter Rühren auflösen. Masse in einer Schüssel mit kaltem Wasser kalt rühren.    
  3. Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Sahne steif schlagen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, Eiweiße und Sahne unterheben, in Gläser füllen und über Nacht kalt stellen.
  4. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft mischen. 50 g Zucker karamellisieren. Vanillemark und Zitronenschale zugeben, mit Apfelsaft ablöschen und den Karamell loskochen. Stärke und Wein verrühren, zugeben und ca. 1 Minute köcheln lassen. Apfel zugeben, weitere ca. 2 Minuten köcheln. Abkühlen und auf der Creme verteilen. Fertig zum Genießen!