Rezept Auberginenröllchen mit Gorgonzola

Wer Fleisch mag, der kann nach Bedarf Schinken hinzufügen.

Auberginenröllchen mit Gorgonzola - Das Rezept finden Sie bei uns Auberginenröllchen mit Gorgonzola © Jalag Syndication

FÜR 15 STÜCK:

  • 3 Auberginen
  • feines Meersalz
  • 6 EL Olivenöl
  • 200 g Roma-Tomaten
  • 20 g Basilikumblättchen
  • Pfeffer
  • (100 g gekochter italienischer Schinken in dünnen Scheiben)
  • 150 g Gorgonzola
  • Basilikumblättchen

Zubereitung

  1. Auberginen waschen, putzen und längs in ca. 30 dünne Scheiben (à ca. 0,5 cm) schneiden. Von beiden Seiten etwas salzen. Auf Küchenpapier legen, trocken tupfen. Portionsweise nebeneinander im heißen Öl in einer Pfanne von jeder Seite ca. 1 Minute braten. Herausnehmen,  aufeinanderlegen.
  2. Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch würfeln. Basilikumblättchen fein schneiden, unter die Tomaten mischen, salzen und pfeffern.
  3. 15 Auberginenscheiben folgendermaßen belegen: erst etwas Schinken, dann Tomatenwürfel, wieder eine Auberginenscheibe und zum Schluss noch mittig ein Stück Gorgonzola darauflegen - dann aufrollen. Mit der Nahtstelle nach unten alle nebeneinander in eine Form geben. Abgedeckt beiseitestellen.
  4. Zum Servieren Backofen auf 200 Grad (Heißluft: 180 Grad) vorheizen. Auf mittlerer Schiene unabgedeckt 7-10 Minuten erwärmen. Mit Basilikumblättchen garnieren.

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 1/2 Std.

PRO STÜCK: ca. 90 kcal, 4 g Eiweiß, 8 g Fett, 2 g Kohlenhydrate