Rezept Apfel- Meerrettich-Suppe

Fruchtig trifft auf scharf.

Apfel-Meerrettich-Suppe Apfel- Meerrettich-Suppe © Jalag Syndication

Für 4 Portionen:  

FÜR SIE Rezepte mit Meerrettich
Zanderfilet mit Meerrettich-Risotto - Das leckere Rezept finden Sie hier bei uns

Lust auf mehr leckere Ideen mit Meerrettich? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Rezepte:

 Zanderfilet mit Meerrettich-Risotto
 Gnocchi mit roten Rübe und Meerrettich
 Karpfen blau mit Meerrettichsoße

Viele weitere Rezeptideen für Meerrettich finden Sie hier >>

  • 1 Zwiebel 3 Äpfel (z. B. Boskop)
  • 500 g Kartoffeln
  • 3 EL Butter
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stück Meerrettichwurzel (ca. 5 cm) oder 1–2 EL aus dem Glas

Zubereitung

 

  1. Zwiebel abziehen, fein würfeln. 3 Äpfel waschen, 2 davon schälen, halbieren, entkernen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  2. In einem großen Topf 2 EL Butter erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Äpfel und Kartoffeln zugeben und kurz mitdünsten. Mit Brühe ablöschen, ca. 10 Minuten köcheln lassen. Sahne zur Suppe geben, weitere 10 Minuten köcheln lassen. Alles pürieren, mit Salz, Pfeffer und fein geriebenem Meerrettich abschmecken.
  3. Restlichen Apfel schälen, Kerngehäuse ausstechen. Apfel in Ringe hobeln. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, Apfelringe darin anbraten. Suppe mit Apfelringen, etwas Meerrettich und nach Belieben frischen Kräutern garnieren.


SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 Min.
PRO PORTION: ca. 310 kcal, 4 g Eiweiß, 16 g Fett, 34 g Kohlenhydrate

TIPP: Lust auf Fleisch? Knusprig gebratener Speck passt perfekt dazu.