Rezept

Sesam-Tofu mit Wokgemüse

Vor dem Panieren wird der Tofu würzig mariniert.

Sesam-Tofu mit Wokgemüse Sesam-Tofu mit Wokgemüse © Jalag Syndication


Kichererbseneintopf

Wie wärs denn mal mit Tofu? 

Mehr Rezepte haben wir hier für Sie:

☞ Kochen mit Tofu und Seitan

☞ Sesam-Tofu mit Wokgemüse

☞ Kichererbseneintopf mit Spinat und Tofu

ZUTATEN (für 4 Portionen):

  • 300 g Tofu
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g frischer Ingwer
  • 8 EL Sojasoße
  • 200 g Zuckerschoten
  • 2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 1/8 l Brühe
  • 300 g TK-Erbsen
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1–2 EL Sesamsamen
  • 1 EL Sesamöl

1. Tofu würfeln. Knoblauch und Ingwer schälen. Knoblauch und Hälfte Ingwer durch eine Knoblauchpresse drücken und mit 4 EL Sojasoße verrühren. Tofu damit beträufeln und durchziehen lassen.

2. Zuckerschoten waschen, putzen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Chilischote halbieren, waschen und Kerne herausschaben. Schote in Streifen schneiden.

3. 3 EL Öl in einem Wok oder einer hohen Pfanne erhitzen. Lauchzwiebeln, Chili und Rest Ingwer darin anbraten. Zuckerschoten zugeben und ca. 4 Minuten unter Rühren garen. Restliche Sojasoße und Brühe angießen. Erbsen zugeben. Zugedeckt ca. 5 Minuten garen.

4. Ei mit einer Prise Salz verschlagen. Tofu etwas abtropfen lassen. Durch das Ei ziehen und mit Sesam bestreuen. Im restlichen heißen Fett goldbraun braten. Gemüse mit Sesamöl abschmecken. Tofu darauf anrichten.

PRO PORTION: ca. 380 kcal, 18 g Eiweiß, 26 g Fett, 17 g Kohlenhydrate
SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 Min.

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":