Rezepte

Schweinefilets mit Macadamia-Kruste

Begleitet von Zuckerschoten und Erbsen in Sahnesoße.

Schweinefilets mit Macadamia-Kruste Schweinefilets mit Macadamia-Kruste © Jalag Syndication

Schweinskarree

Lust auf Schwein bekommen?

 

Weitere Rezeptideen haben wir hier für Sie:

☞ Schweinemedaillons mit Speckbohnen und Bratkartoffeln 

☞ Olympia-Sandwich Big Ben

☞ Wiener Schnitzel

 

ZUTATEN (für ca. 4 Portionen):

150 g Macadamianüsse, gesalzen
800 g Schweinefilet
4 EL mittelscharfer Senf
125 g Frühstücksspeck
500 g TK-Zuckerschoten
500 g TK-Erbsen
Salz
2 EL Olivenöl
2–3 Thymianzweige
100 g saure Sahne
300 ml Milch
1 EL heller Soßenbinder
Pfeffer aus der Mühle

1 Backofen auf 160 Grad (Heißluft: 140 Grad) vorheizen. Nüsse fein hacken. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Fleisch auf einer Seite mit Senf bestreichen, in die Nüsse drücken. Fleisch mit je 1 Speckscheibe umwickeln.

2 Zuckerschoten und Erbsen mit wenig Salzwasser aufkochen. Ca. 10 Minuten dünsten.

3 Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Fleisch darin anbraten, anschließend ca. 10 Minuten im Ofen backen. Blättchen von einem Thymianzweig abzupfen, mit Sahne und Milch aufkochen. Mit Soßenbinder andicken, würzen. Gemüse in die Soße geben. Fleisch und Gemüse anrichten. Mit restlichem Thymian garnieren. Dazu schmeckt Wildreis.

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 45 Min.
PRO PORTION: ca. 950 kcal, 72 g Eiweiß, 55 g Fett, 40 g Kohlenhydrate


TIPP: Schön in Form bleiben Medaillons, wenn man den Rand vor dem Braten mit Küchengarn umwickelt. Weiteres Plus: Der Frühstücksspeck löst sich nicht. Garn vorm Servieren wieder entfernen.

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":