Rezept Pannfisch

Der Klassiker von der Küste.

Pannfisch Pannfisch © jalag-syndication.de

ZUTATEN (FÜR 4 PORTIONEN):
 

  • 1 Zwiebel
  • 800 ml Fischfond
  • 3 EL Weißweinessig
  • Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • je 1 TL schwarze Pfeffer- und Senfkörner
  • 1 kg weißer Fisch (Lengfisch, Dorsch oder Kabeljau, am Stück, mit Haut und Gräten)
  • 800 g Pellkartoffeln (vom Vortag)
  • 1 EL Butterschmalz
  • Pfeffer (Mühle)
  • 4 EL kalte Butter
  • 2–3 EL mittelscharfer Senf
  • je 1/2 Bund Petersilie und Dill 
    Thunfisch-Carpaccio, Rote und Gelbe Bete

    Sie lieben Fisch? Hier haben wir noch mehr Rezepte für Sie:

    ☞ Die leckersten Fisch-Rezepte im Überblick

    ☞ Unser Tipp: Der Vorspeisenhit Carpaccio - heute mit Edelfisch

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, vierteln. Mit Fond, Essig, 1/2 TL Salz, Lorbeer, Pfeffer- und Senfkörnern aufkochen. Fisch kalt abspülen, in den heißen Sud legen. 15 Minuten abgedeckt auf kleinster Hitze gar ziehen lassen. Herausheben, abgedeckt beiseitestellen. Sud auf knapp die Hälfte einkochen, durch ein Sieb gießen, 300 ml abmessen.
  2. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden. Kartoffeln im Butterschmalz in einer sehr großen Pfanne ca. 10 Minuten knusprig braten. Salzen, pfeffern. Fisch häuten, von den Gräten lösen, in mundgerechte Stücke teilen. Fisch zu den Kartoffeln geben.
  3. Die 300 ml Fischsud aufkochen, Topf vom Herd nehmen. Kalte Butter in Stückchen mit dem Schneebesen in den Sud einrühren, sodass er leicht bindet. Senf unterrühren. Abschmecken, zu den Kartoffeln und dem Fisch gießen, bei kleiner Hitze kurz durchziehen lassen. Kräuter fein hacken. Pannfisch damit bestreuen.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 1⁄2 Std.

PRO PORTION: ca. 470 kcal, 43 g Eiweiß, 13 g Fett, 36 g Kohlenhydrate

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":