Rezept Limetten-Lachs mit Maispuffern und Wasabi-Creme

Lachs in einer erfrischend-scharfen Variante.

Limetten-Lachs Limetten-Lachs mit Maispuffern und Wasabi-Creme © jalag-syndication.de

FÜR 8 PORTIONEN

Für den Lachs:

  • 1,3 kg Lachsfilet (mit Haut) 
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • je 1 EL Korianderkörner und rosa Pfefferbeeren
  • dünn abgeriebene Schale von 2 Bio-Limetten 
  • 60 g grobes Meersalz 
  • 90 g Zucker 
  • 2 Stängel Zitronengras 
  • 2 Handvoll frischer Koriander 
  • 3 Bio-Limetten


Für die Maispuffer:

  • 3 Eier 
  • 120 g Mehl 
  • 150 ml Milch 
  • Salz 
  • 1 rote Zwiebel 
  • 200 g Maiskörner (aus der Dose) 
  • feffer (aus der Mühle)
  • 40 g Butterschmalz


Für die Creme:

  • 300 g Crème fraîche 
  • 2 TL Wasabi-Paste 
  • 1 kleine Handvoll frischer Koriander

 

  1. Zwei Tage vorher den Lachs waschen und trocken tupfen. Noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen. Lachs mit der Haut nach unten in eine Schale auf einen großen Bogen Frischhaltefolie legen. Pfeffer, Koriander, rosa Beeren und Limettenschale mit Salz und Zucker im elektrischen Zerhacker fein zerkleinern. Die äußeren Blattschichten vom Zitronengras entfernen, das Innere fein schneiden. Koriander grob hacken. Beides unter die Gewürzmischung heben, alles auf dem Lachs verteilen. Limetten in dünne Scheiben schneiden, Lachs damit belegen. Fest in die Frischhaltefolie einschlagen, 2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen.
  2. Für die Puffer 2 Eier trennen. Mehl, Milch, Eigelbe, 1 ganzes Ei und 1/2 TL Salz glatt rühren. Zwiebel häuten und fein würfeln. Zwiebeln und Mais unter den Teig heben. Pfeffern. Eiweiße steif schlagen und unterheben. In einer beschichteten Pfanne im heißen Butterschmalz portionsweise
  3. 16 kleine Puffer backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im 100 Grad heißen Ofen warm halten, bis alle Puffer fertig sind.
  4. Crème fraîche und Wasabi glatt rühren. Koriander hacken, unterrühren.
  5. Lachs herausnehmen, Gewürze kurz abspülen. Lachs trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer schräg in dünnen Scheiben von der Haut schneiden. Mit einem Klecks Wasabi-Creme auf den warmen Maispuffern anrichten. Nach Wunsch mit Limettenscheiben und Kräutern garnieren.

 


SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 50 Minuten

MARINIERZEIT: 2 Tage

PRO PORTION: ca. 410 kcal, 32 g Eiweiß, 21 g Fett, 18 g Kohlenhydrate

Für alle Limettenfans: Weingelee mit Limetten - schmeckt nicht nur zum Frühstück