Rezepte

Lammlachse mit Oliven-Kartoffeln

Genießen auf mediterrane Art.

Lammlachse mit Oliven-Kartoffeln Lammlachse mit Oliven-Kartoffeln © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 4 Portionen): 

Lamm

Noch nicht genug von Lamm? Weitere Rezepte hier:

☞ Die besten Lammrezepte für Sie im Überblick

☞ Noch kein Dip zum Fleisch? Hier finden Sie die leckersten Rezepte

☞ Alle Fleisch-Rezepte zum Nachkochen

1 kg festkochende kleine Kartoffeln
50 g schwarze Oliven ohne Stein
1 Bund glatte Petersilie
1 rote Zwiebel
500 g Lammlachse
Salz
Pfeffer
2 EL Olivenöl
Cumin (Kreuzkümmel)

1 TL Pul Biber (scharfe Paprikaflocken, gibt es in türkischen Spezialitätengeschäften) 1 Kartoffeln waschen und mit Schale in wenig Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und pellen. Oliven halbieren. Petersilienblättchen hacken. Rote Zwiebel abziehen, in Ringe schneiden.

2 Lammfilet salzen und pfeffern. Im heißen Öl ca. 5 Minuten braten, gegen Ende der Bratzeit mit Cumin würzen. Herausnehmen, in Alufolie wickeln.

3 Kartoffeln im Bratfett ca. 5 Minuten braten. Zwiebeln zufügen, kurz mitbraten. Salzen und mit Pul Biber würzen. Oliven und Petersilie zugeben. Mit den Lammfilets anrichten. Dazu passt Zaziki.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 40 Min.
PRO PORTION: ca. 460 kcal, 31 g Eiweiß, 15 g Fett, 43 g Kohlenhydrate


TIPP: Lammlachse sind besonders mager. Sie werden aus dem Rücken ohne Sehnen und Fett herausgelöst.

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":