Rezept

Kabeljau mit Käuterkruste

Dazu ein frischer Kartoffelsalat.

Kabeljau mit Kräuterkruste Kabeljau mit Käuterkruste © Jalag Syndication

Karpfen

 

Weitere schöne Rezepte haben wir hier für Sie:

☞ Die besten Fisch-Rezepte

☞ Schöne, gesunde Rezepte für jeden Tag

 

 Für 4 Portionen:

Für den Salat:
750 g Pellkartoffeln
Salz
1 Schalotte
100 ml Brühe
6 EL Essig
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Senf mit Honig (Maille)
6 EL Rapsöl
200 g Radicchio

Für den Fisch:
1TL Öl
25 g gehackte Pistazien
4 EL geriebener Parmesan
4 EL Panko-Mehl (japanisches Paniermehl, Asialaden)
1/2 Bund glatte Petersilie (gehackt)
50 g weiche Butter
800 g Kabeljaufilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle


1 Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden. Salzen, pfeffern. Schalotte abziehen, fein würfeln. In heißer Brühe mit 3 EL Essig aufkochen. Heiß über die Kartoffeln gießen.

2 Restliche 3 EL Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Öl verrühren. Radicchio putzen, waschen und in Streifen schneiden, mit dem Dressing mischen.

3 Ofen auf 220 Grad (Heißluft: 200 Grad) vorheizen. Eine ofenfeste Pfanne mit Öl auspinseln. Pistazien im elektrischen Zerkleinerer mahlen. Mit Parmesan, Panko-Mehl, Petersilie und Butter mischen. Fischfilet in vier Stücke teilen, salzen, pfeffern. In der Pfanne von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Wenden, Kräuter-Käse-Mischung darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten überbacken.

4 Radicchiosalat unter die marinierten Kartoffeln heben. Salat abschmecken, mit dem überbackenen Kabeljaufilet anrichten.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 45 Min.
PRO PORTION: ca. 690 kcal, 46 g Eiweiß, 32 g Fett, 42 g Kohlenhydrate

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":