Rezept Carpaccio von Edelfischen

Hauchdünn geschnittener Thunfisch und Seeteufel.

Carpaccio von Edelfischen © Jalag Syndication

ZUTATEN (für 4 Portionen):

  • 250 g sehr frisches Thunfischfilet
  • 150 g sehr frisches Seeteufelfilet

Für das Gemüse:

  • je 1 EL rote und gelbe Paprika, geschält und fein gewürfelt
  • Filets von 1 Limette, in Stücken
  • Saft von 1 Limette
  • 1/2 Chilischote, entkernt, fein gewürfelt
  • 5 g Ingwer in Sirup, fein gewürfelt
  • 1 TL Ingwersirup
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zum Anrichten:

  • 1 halbierte Knoblauchzehe
  • 8 EL Sesamöl
  • Grobes Meersalz
  • Geschroteter Zitronenpfeffer
  • Je 2 EL schwarzer und geschälter Sesam
  • 1 Töpfchen Koriander

Zubereitung

  1. Fisch waschen, trocken tupfen. Ins Thunfischfilet der Länge nach eine Tasche schneiden. Seeteufelfilet pürieren und den Thunfisch damit füllen. Thunfisch zuerst fest in Frischhaltefolie, dann fest in Alufolie wickeln, das Päckchen dabei auf der Arbeitsfläche schön rund rollen. Ca. 30 Minuten ins Gefrierfach legen.
  2. Inzwischen für das Gemüse alle Zutaten mischen, abschmecken und 15 Minuten durchziehen lassen.
  3. Kalte Teller, eventuell vorher in den Kühlschrank stellen, mit der halbierten Knoblauchzehe abreiben, mit Sesaml einpinseln. Meersalz, Zitronenpfeffer und die Hälfte der beiden Sesamsorten daraufstreuen.
  4. Fisch aus der Folie nehmen, in hauchdünne Scheiben schneiden, auf die Teller legen. Restliches Sesamöl darüberträufeln, mit Meersalz und Zitronenpfeffer würzen. Restlichen Sesam, vorbereitetes Gemüse und Korianderblättchen darauf verteilen. Nach Wunsch mit Friséesalatblättern garnieren.

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 Std.
PRO PORTION: ca. 300 kcal, 22 g Eiweiß, 21 g Fett, 2 g Kohlenhydrate
TIPP: Wenn Sie es gern schärfer mögen: eine kleine, getrocknete Chili im Mörser zerstoßen und über das Carpaccio streuen.