Wie früher ...

Backrezept für Apfel-Blechkuchen

Super easy und super lecker! Der Apfel-Blechkuchen passt zu jeder Jahreszeit und zergeht einfach auf der Zunge! Überzeugen Sie sich selbst und probieren unser leckeres Rezept aus.

Rezept für klassischen Apfel-Blechkuchen Backrezept für Apfel-Blechkuchen © seasons.agency / Jalag / Westermann, Jan-Peter

Können Sie nicht genug von Torten und Kuchen bekommen und sind ein richtiger Blechkuchenfan? Dann sollten Sie auch unbedingt unseren Kirsch Blechkuchen ausprobieren.

 

Rezept für Apfel-Blechkuchen

Zutaten

  • ca. 1 kg Äpfel
  • 200 g Margarine
  • 350 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 4-5 Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker

Backtipp
Schweizer Apfelkuchen mit Marzipan - Das Rezept für den Klassiker finden Sie bei uns

Sie sind ein echter Apfelliebhaber?  Weitere leckere Apfelrezepte finden Sie hier: Schweizer Apfelkuchen mit Marzipan, Gedeckter Apfelkuchen mit Konfitüre, Glutenfreier Apfelkuchen 

Zubereitung

  1. Schälen Sie die Äpfel zunächst und schneiden Sie sie dann in dünne Scheiben.
  2. Rühren Sie anschließend die Butter so lange, bis sie schaumig ist und fügen Sie dann Eier, Zucker und Vanillezucker hinzu. Mischen Sie dann nach und nach das Mehl und das Backpulver unter und geben Sie zum Schluss die Äpfel hinzu.
  3. Bitte verteilen Sie nun den Teig gleichmäßig auf einem gefetteten Backblech. Der Kuchen soll ungefähr bei 200 Grad für 30 Minuten im Backofen backen.
  4. Fertig ist der leckere Blechkuchen!  Wenn Sie mögen, können Sie den Kuchen noch mit Zimt und Zucker bestreuen.

Wir wünschen Ihnen Guten Appetit!

Probieren Sie unser Rezept für klassischen Bienenstich! >>