Polettos Rezepte

Schoko-Bonet

Cornelia Poletto zeigt uns ihren leckeren "Schoko-Hut" Piemontesischer Flan mit Amarettini. Die Himbeeren geben der Zartbitter-Espresso-Variation die beerige Note.

Schoko-Bonet Schoko-Bonet © Julia Hoersch

Schoko-Bonet Piemontesischer Flan mit Amarettini

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 1/2 Stunden

KÜHLZEIT: mindestens 4 Stunden

Zutaten (für 4 Portionen):
60 g Amarettini, 60 g Zartbitterschokolade,
1/2 l Milch, 2 Eier, 2 Eigelb, 120 g Zucker, 1 Tasse Espresso (2 cl) oder 2 cl Rum, 200 g Himbeeren, 40 g Puderzucker

1 Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Schokolade fein hacken.


2 Milch einmal aufkochen, vom Herd ziehen. Schokolade zugeben und unter Rühren darin schmelzen lassen. Amarettini-Brösel unterrühren.


3 Eier, Eigelbe und 20 g Zucker in einer Schüssel hellschaumig schlagen. Die heiße Schokomilch langsam einrühren. Espresso oder Rum zufügen. Die Masse durch ein feines Sieb passieren.

4 Restliche 100 g Zucker mit 2 EL Wasser verrühren, aufkochen lassen und den Zuckersirup köcheln, bis er zu goldbraunem Karamell geworden ist. Karamell in 4 ofenfeste Förmchen (à 200 ml) gießen und die Formen schnell schwenken, sodass der Boden vom Karamell bedeckt ist. 10 Minuten kalt stellen. Backofen auf 120 Grad vorheizen.

5 Schokomilch vorsichtig in die Förmchen gießen. Förmchen in eine große ofenfeste Form stellen. So viel kochendes Wasser angießen, dass sie
zu etwa zwei Dritteln im Wasser stehen. Schoko-Flan (Bonet) auf der zweiten Schiene von unten ca. 1 Stunde stocken lassen. Herausnehmen, abkühlen lassen, mindestens 4 Stunden kalt stellen.

6 Himbeeren durch ein Sieb streichen, Püree und Puderzucker glatt rühren. Den Rand des Flans jeweils mit einem spitzen Messer lösen, stürzen und mit dem Himbeerpüree anrichten. Nach Wunsch mit einigen Amarettini, Himbeeren und Minzeblättchen garnieren.

Pro Portion: ca. 470 kcal, 13 g Eiweiß, 20 g Fett, 52 g Kohlenhydrate

Hier können Sie das Rezept downloaden:

Downloads