Polettos Rezepte

Leckeres Kaninchen-Crostini mit Bohnenpüree

Überraschen und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit leckeren Kaninchen-Crostinis mit Bohnenpüree. Das italienische Rezept von Sterne-Köchin Cornelia Poletto wird jeden am Tisch überzeugen.

Kaninchen-Crostini mit Bohnenpüree Leckeres Kaninchen-Crostini mit Bohnenpüree ©

KANINCHEN-CROSTINI
MIT BOHNENPÜREE

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 1 Stunde

ZUTATEN (FÜR 8 STÜCK):

300 g dicke Bohnenkerne (frisch oder tiefgefroren), Salz,
50 ml Geflügelfond, Pfeffer, ein Spritzer Zitronensaft,
1 Stange Staudensellerie, ca. 60 g getrocknete Tomatenfilets (in Öl, abgetropft), 2 Kaninchenrückenfilets (je ca. 90 g,
beim Geflügelhändler bestellen), 5 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 3 Zweige Thymian, 8 Scheiben Ciabatta, einige Salatblättchen (z. B. Escarol). Für die Mayonnaise: 150 ml Geflügelfond, 1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt), 1/2 TL Safran- fäden, 1 Ei, 70 ml Olivenöl, 100 ml Pflanzenöl, Salz, Pfeffer.

1 Zuerst für die Mayonnaise Geflügelfond, Knoblauch und Safran bis auf ca. 2 EL Flüssigkeit einkochen lassen. Reduzierten Safranfond in einen Rührbecher geben, Ei unterrühren. Mit einem Pürierstab nach und nach das Olivenöl in dünnem Strahl zugießen und unterschlagen, dann das Pflanzenöl darunterschlagen. Safran-Mayonnaise abschmecken und kalt stellen.

2 Bohnenkerne ca. 3 Minuten in kochendem gesalzenem Wasser garen, kalt abschrecken, aus den Häutchen drücken. 3 EL Bohnen beiseitestellen. Restliche Bohnen mit einem breiten Messer oder einer Gabel fein zerdrücken, mit dem Fond verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3 Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze, Heißluft: 180 Grad) vorheizen. Sellerie putzen, waschen, in dünne Scheiben hobeln. Tomatenfilets in Streifen schneiden. Kaninchenrücken- filets salzen und pfeffern. In 2 EL Öl mit abgezogener Knoblauchzehe und Thymianzweigen bei mittlerer Hitze 3–5 Minuten braten. Einige Minuten ruhen lassen.

4 Ciabatta auf ein Backblech geben, mit restlichen 3 EL Öl beträufeln. Auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 5 Minuten rösten, herausnehmen. Bohnenpüree, ganze Bohnenkerne, Tomatenfilets, Sellerie, in Scheiben geschnittenes Kaninchenfleisch und Salatblättchen darauf verteilen. Mit etwa der Hälfte der Safran-Mayonnaise beträufeln (Rest anderweitig verwen- den, hält sich im Kühlschrank ca. 2 Tage).

PRO STÜCK:
ca. 310 kcal, 14 g Eiweiß, 20 g Fett, 16 g Kohlenhydrate

Das Rezept können Sie hier downloaden:

Downloads