Poletto-Rezepte

Grießknödel mit Erdbeersoße

Genießen Sie mit Ihrer Familie das köstliche Rezept für Grießknödel mit Erdbeersoße von Cornelia Poletto.

Grießknödel mit Erdbeersoße ©

Grießknödel mit Erdbeersoße

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde Kühlzeit: ca. 1 Stunde

Zutaten (für 6 Portionen):


Für die Knödel: 1/2 Vanilleschote, 1/2 l Milch, 120 g Butter,
3 EL Zucker, 125 g Hartweizengrieß, 2 Eier.

Für die Erdbeersoße: 500 g Erdbeeren, ausgekratztes Mark von 1/2 Vanilleschote,
ca. 2 EL Puderzucker, 2 cl Erdbeerlikör oder Cointreau, 1 Spritzer Zitronensaft.

Außerdem: 4 EL Zucker, ca. 5 EL Paniermehl,
1 Messerspitze Zimt, 1 Bio-Zitrone, 1 Prise Salz, 1 EL Puderzucker nach Wunsch, einige Verbene- oder Melisseblättchen.

1 Für die Knödel die Vanilleschote aufschlitzen. Mit Milch, Butter und 3 EL Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen, den Grieß hineinrühren und abbrennen (bei schwacher Hitze rühren, bis ein fester Teig entsteht, der sich vom Topfboden löst). Abkühlen lassen. Eier nacheinander hineinschlagen und glatt rühren. Aus dem Teig ca. 12 Knödel (à ca. 60 g) formen. Mit Klarsichtfolie abdecken und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2 Für die Erdbeersoße die Früchte waschen und jeweils den Blütenansatz entfernen. 300 g Beeren, Vanillemark, Puderzucker und Likör oder Cointreau mit dem Schneidstab pürieren. Mit Zitronensaft und Puderzucker abschmecken. Restliche Erdbeeren würfeln, mit dem Püree mischen und kalt stellen.

Weitere Poletto-Rezepte
Kaninchenkeule mit Paprikagemüse

 

Lust auf mehr leckere Rezepte? Dann schauen Sie sich doch auch noch folgende Rezepte-Downloads an: 

 

Kaninchenkeule mit Paprikagemüse
Dorade aus dem Ofen
 Schoko-Bonet

Viele weitere Rezept-Downloads finden Sie hier >>

3 3 EL Zucker, Paniermehl und eine Messerspitze Zimt mischen. Einen großen breiten Topf mit Wasser, Zitrushälften, einer Prise Salz und restlichem 1 EL Zucker sprudelnd aufkochen. Die Hitze reduzieren, die Knödel hineinlegen. Bei schwacher Hitze 12–15 Minuten garen. Portionsweise mit einer Schaumkelle herausheben und in der Panade wenden. Herausnehmen, sofort mit dem Erdbeerpüree und den Erdbeerwürfeln auf Tellern anrichten. Nach Wunsch die Grießknödel mit Puderzucker bestäuben und das Dessert mit einigen Verbene- oder Melisseblättchen anrichten.

Pro Portion:
ca. 450 kcal, 9 g Eiweiß, 22 g Fett, 46 g Kohlenhydrate

Das Rezept können Sie hier downloaden:

Downloads