Polettos Rezepte

Auberginen-Involtini mit Ziegenfrischkäse

Ein kulinarischer Leckerbissen! Cornelia Poletto zeigt uns ihr schmackhaftes Auberginen-Involtini-Rezept mit Ziegenfrischkäse und Pinienkernen.

Auberginen mit Ziegenkäse - So gelingt Ihn ein leckeres Gericht mit Auberginen und Ziegenkäse Auberginen-Involtini mit Ziegenfrischkäse © Jalag Syndication

AUBERGINEN-INVOLTINI MIT ZIEGENFRISCHKÄSE

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 45 Minuten

ZUTATEN (FÜR 4 PORTIONEN/16 RÖLLCHEN):
2 Auberginen (ca. 20 cm lang, à ca. 350 g),
6–8 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe (abgezogen),
4 Zweige Thymian, Salz, Pfeffer.


Für die Füllung: 50 g Sultaninen, 4 EL Marsala,
40 g Pinienkerne, 50 g Ciabatta (fein gewürfelt),
2 EL Olivenöl, 250 g Ziegenfrischkäse,
1/2 TL Thymianblättchen (fein geschnitten),
1/4 TL Quatre épices (Gewürzmischung, zu bestellen unter www.gewuerzamt.de Alternative: schwarzer Pfeffer aus der Mühle, etwas gem. Koriander und Piment), Fleur de Sel.

Außerdem: 4 TL Tannenhonig, 6 TL Paniermehl,
2 EL Olivenöl.

1. Auberginen putzen und waschen. Der Länge nach 
in 16 dünne Scheiben schneiden oder hobeln
(Reste anderweitig verwenden, z. B. für eine Pastasoße). Scheiben portionsweise im heißen Öl mit abgezogener Knoblauchzehe und Thymianzweigen von beiden
 Seiten ca. 5 Minuten goldbraun anbraten, würzen.
 Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2. Für die Füllung Sultaninen in Marsala aufkochen, beiseitestellen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Ciabatta im Olivenöl knusprig braten. Ziegenkäse, Thymianblättchen, Brotwürfel, abgetropfte Sultaninen (Marsala auffangen), Pinienkerne 
und Gewürzmischung verrühren, abschmecken.

Weitere Poletto-Rezepte
Schoko-Bonet

 

Lust auf mehr leckere Rezepte? Dann schauen Sie sich doch auch noch folgende Rezepte-Downloads an: 

 

 Schokocrepes-Cannelloni mit Mangomousse
 Wildschwein-Ragout
 Schoko-Bonet

Viele weitere Rezept-Downloads finden Sie hier >>

3. Grill des Backofens vorheizen. Jeweils ca. 1 gehäuften 
Teelöffel Frischkäsemasse auf die breite Seite der Auberginen geben. Aufrollen und mit der Nahtstelle nach unten in eine feuerfeste Form setzen. Aufgefangenen Marsala angießen. Röllchen mit Honig beträufeln. Paniermehl und Olivenöl mischen, darauf verteilen.
 Auf der mittleren Schiene 3–4 Minuten übergrillen.

PRO PORTION:
ca. 610 kcal, 12 g Eiweiß, 44 g Fett, 35 g Kohlenhydrate

Hier können Sie das Rezept downloaden:

 

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":

 
Downloads