Polettos Rezepte

Caesar Salad mit Riesengarnelen

Sterneköchin Cornelia Poletto zeigt uns ihr Rezept für Caesar Salad mit Riesengarnelen.

Caesar Salat mit Riesengarnelen - Ein abgewandelte Kreation des Ceasar Salads mit leckeren Riesengarnelen

Polettos Caesar Salat mit Riesengarnelen

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Mehr Poletto Rezepte
Hähnchen-Involtini mit Artischockengemüse - Das leckere Rezept von Star-Köchin Cornelia Poletto finden Sie bei uns

Wie wäre es zum Beispiel mit Hähnchen-Involtini mit Artischockengemüse>>

Zutaten (für 4 Portionen)

Für das Dressing

  • Worcestershiresoße
  • Pfeffer
  • Salz
  • 50 ml Hühnerbrühe
  • 100 ml Olivenöl (beste Qualität)
  • 20 g geriebener Parmesankäse
  • 50 ml Trockenbeerenauslese-Essig oder Sherryessig
  • 1 Sardellenfilet (in Öl, abgetropft)
  • 1/2 Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
  • 1 Eigelb

Außerdem                                                                               

WUSSTEN SIE SCHON...

....dass der Caesar Salad seinen Ursprung in der nordmexikanischen Stadt Tijuana hat? Erfunden wurde die berühmte Salat-Kreation vom Italo-Amerikaner Cesare Cardini, der sein eigenes Restaurant in Tijuana betrieben hat.


   

  • 4 Mini-Römersalate
  • ca. 80 g Ciabatta in dünnen Scheiben
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Thymianzweige
  • 400 g Riesengarnelenschwänze (roh, ungeschält)
  • Fleur de Sel
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 80 g Parmesankäse (60 g gerieben, 20 g gehobelt)

Zubereitung

  • Für das Dressing Eigelb, Knoblauch, Sardellenfilet, Essig und Parmesankäse fein pürieren. Langsam das Olivenöl einrühren, weiterschlagen. Brühe unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Worcestershiresoße abschmecken.
  • Äußere welke Salatblätter entfernen, restliche Blätter ablösen, etwas zerpflücken. Dicke Blattrippen eventuell etwas flach schneiden. Salatblätter waschen und abtropfen lassen. In einer Salatschleuder trocken schleudern. Alternative: abtropfen lassen und gut trocken tupfen.
  • Ciabattabrot in Streifen schneiden. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Abgezogene, leicht zerdrückte Knoblauchzehe und Thymianzweige zugeben. Brotstreifen darin goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Riesengarnelen schälen, dabei den Darm (schwarzer Faden auf der Rückenseite) entfernen. Garnelen in restlichen 2 EL Öl ca. 2 Minuten bei starker Hitze braten, salzen und pfeffern.

  • Dressing und den geriebenen Parmesankäse in einer großen Schüssel mischen. Salatblätter unterheben. Auf vier Teller verteilen, Garnelen und geröstetes Brot daraufgeben. Mit dem gehobelten Parmesankäse bestreuen.

Pro Portion:                                                                           
ca. 550 kcal, 26 g Eiweiß, 45 g Fett, 3 g Kohlenhydrate
    


 

Downloads