Rezept

Käsespätzle mit Pilzen

Die gute bayerische Küche beschert uns heute das leckere Rezept für Käsespätzle mit Pilzen.

Käsespätzle Käsespätzle mit Pilzen © Kochabo.de

Für 2 Portionen:

Fritelle di Zucchini

Weitere, tolle Rezepte ohne Fleisch finden Sie hier.

250 g Spätzle
1 Stange Lauch
125 g braune Champignons
150 g Spätzlekäse (100 Greyerzer und 50 g Emmentaler)
1 weiße Zwiebel
1 Bund Schnittlauch (15 g)
Salz und Pfeffer
2 EL Öl

1 Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen und die leere Auflaufform bereits hineinstellen. Reichlich gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Spätzle so lange kochen, bis diese bissfest sind.

2 Den Lauch waschen und in ca. 0,5 cm große Stücke schneiden. Die Erde von den Champignons mit einer Pilzbürste oder einer anderen weichen Bürste entfernen und das Stielende wegschneiden.

3 Sobald die Spätzle gar sind, diese abgießen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und heiß werden lassen – Champignons hineingeben und bräunen (Tipp: Champignons müssen beim Braten „quietschen“, dann ist die Pfanne heiß genug). Sobald die Champignons eine schöne braune Färbung haben, die Hitze reduzieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Lauchringe hinzugeben.

4 Die Auflaufform vorsichtig mit einem Topflappen aus dem Ofen nehmen. Die Temperatur auf 50°C herunter schalten und die Hälfte der Spätzlemischung hineingeben. Mit der Hälfte des Käses bestreuen und den Vorgang einmal wiederholen. Die Auflaufform für ca. 10-15 Minuten wieder in das Rohr (den Ofen) stellen.

5 In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in hauchdünne Spalten schneiden. Erneut etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelspalten darin bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten braten. Die Spätzle aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten. Die Zwiebeln darauf verteilen und das ganze mit grob gemahlenem Pfeffer würzen. Den geschnittenen Schnittlauch darüber streuen.

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach
ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 35 Min.

 

 

 

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":

{C}{C}{C}{C}