Rezeptidee

Pilzrisotto

Mit diesem Rezept gelingt das Risotto viel einfacher als gedacht, erhält die perfekte Konsistenz und schmeckt einfach himmlisch lecker.

Pilzrisotto auf großem Teller Pilzrisotto © Tanya_F/iStock

Das Pilzrisotto ist der Klassiker unter den Reisgerichten. Sie können es mit Champignons, Austernpilzen oder auch Steinpilzen zubereiten – ganz nach Ihrem Geschmack. Sobald Sie den Klassiker verinnerlicht haben, versuchen Sie doch einmal unser Meeresfrüchte-Risotto oder auch zum Nachtisch unser Rezept für Milchreis mit heißen Kirschen. Viel Spaß beim Kochen!

Rezept: Pilzrisotto

Zutaten:

  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 350 g Pilze
  • 150 g Risottoreis
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Parmesan
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/4 Bund Salbei
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Häuten Sie die Zwiebel und hacken Sie diese fein. Putzen Sie dann die Pilze und schneiden sie in feine Scheiben.
  2. Erhitzen Sie in einem mittelgroßen Topf zunächst das Olivenöl und geben Sie danach die Butter dazu. Sobald diese flüssig ist, können Sie die Zwiebel darin andünsten. Geben Sie zügig auch den Risottoreis dazu und dünsten Sie alles, bis Reis und Zwiebeln glasig sind.
  3. Nun kommen auch die Pilze in den Topf und werden mit gegart. Nach einigen Minuten löschen Sie alles mit Weißwein ab und geben anschließend etwas Gemüsebrühe dazu.
  4. Wachteln auf Blaubeer-Risotto
    Wachteln auf Blaubeer-Risotto

    Dieses ausgefallene Rezept eignet sich besonders für die festliche Tafel.

    Wichtig ist, dass Sie das Risotto stetig rühren. Sobald die Flüssigkeit verkocht ist, geben Sie erneut Gemüsebrühe dazu und lassen diese verkochen, bis Sie die Brühe in mehreren Portionen vollständig verbraucht haben. Das dauert etwa 20 Minuten.
  5. Zum Schluss wird eine halbe Bio-Zitrone gepresst und abgehobelt. Geben Sie etwa einen Teelöffel der Schale und einen Esslöffel des Saftes zum Risotto und rühren Sie schließlich den geriebenen Parmesan unter den heißen Reis.
  6. Würzen Sie das Pilzrisotto mit fein gehackter Petersilie sowie Salbei und schmecken Sie es mit Salz und Pfeffer ab.
 
Schlagworte: