Rezept

Einfache Champignonsuppe

Was kann man schöneres aus Pilzen zaubern als eine cremige Suppe? Sie sieht nicht nur fabelhaft aus, sondern schmeckt auch unglaublich lecker. Da können wir nur noch einen guten Appetit wünschen!

Cremige Suppe mit Pilzstücken Einfache Champignonsuppe © Floortje/iStock

Suppen seien doch ziemlich langweilig, sagte letztens eine Kollegin in der Mittagspause. Wie bitte? Hat sie etwa noch nie unser Rezept für die Süßkartoffel-Suppe mit Kokos probiert? Oder kennt sie unsere Sauerampfer-Suppe? Dieses Schätzchen mit Champignons hier hat sie an dem besagten Mittag probiert - und alles zurückgenommen.

Champignonsuppe

Zutaten:

  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Champignons
  • 200 ml Milch
  • 150 ml Weißwein
  • 125 ml Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • weißer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Putzen Sie die Champignons und schneiden sie diese anschließend in Scheiben. Die Zwiebel wird gehäutet und fein gehackt.
  2. Geben Sie die Butter in einen großen Topf und schwitzen Sie die Zwiebel kurz darin an. Danach werden sofort die Champignons dazu gegeben und etwa fünf Minuten lang mit gedünstet.
  3. Champignon-Kuchen mit Schinken
    Champignon Kuchen mit Speck - Das Rezept finden Sie bei uns

    Probieren Sie doch auch mal dieses Champignon-Rezept aus!

    Bestreuen Sie die Champignons mit Mehl und rühren sie gut durch. Dann werden die Pilze mit Weißwein abgelöscht und mit Gemüsebrühe und Milch aufgegossen. Sie sollen etwa 15 Minuten lang köcheln. Passen Sie dabei auf, dass die Suppe nicht überkocht.
  4. Nach der Kochzeit werden die Champignons püriert, geben Sie außerdem Zitronensaft und Zucker dazu. Schmecken Sie die Champignonsuppe mit Salz und Pfeffer ab.
  5. Schlagen Sie nun die Sahne halb steif und ziehen sie anschließend unter die Suppe. Der Kerbel wird abgebraust, trocken geschüttelt und über die Suppe gezupft.