Schneller Teller

Schweinmedaillons mit Brokkoli-Kartoffelgratin

Ein deftiges Rezept: Schweinmedaillons mit Brokkoli-Kartoffelgratin. In unserer Schritt für Schritt Anleitung erklären wir in zwei Minuten, wie Sie es zubereiten.

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten (für 4 Personen):

  • Salz/Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 EL Mehl
  • 125ml Milch
  • 50g Kräuterbutter
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Butter
  • 75g Semmelbrösel
  • 1 TL grober Senf
  • 75g Käse
  • 8 Schweinemedaillons
  • 500g Kartoffeln
  • 400g Brokkoli

Zubereitung:

1 Würzen Sie die Schweinemedaillons mit Salz und Pfeffer und braten Sie sie in Butterschmalz an. Verarbeiten Sie die Kräuterbutter, den Senf und die Semmelbrösel zu einer Masse, die Sie anschließend gleichmäßig auf den Schweinemedaillons verteilen.

2 Waschen Sie die Kartoffeln, schälen Sie sie und schneiden sie in feine Scheiben. Schneiden Sie den Käse in kleine Würfel. Blanchieren Sie den Brokkoli in kochendem Wasser etwa 3 bis 4 Minuten lang. Schrecken Sie ihn anschließend in Eiswasser ab und lassen ihn gut abtropfen.

3 Erhitzen Sie die Butter in einem Topf. Rühren Sie anschließend Mehl unter und gießen Sie die Mehlschwitze mit der Milch auf. Lassen Sie sie unter Rühren aufkochen.

4 Schichten Sie das Gemüse gleichmäßig in eine gefettete Auflaufform. Übergießen Sie es mit Bechamelsauce und bestreuen es mit dem kleingeschnittenen Käse. Lassen Sie den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad) für 10 Minuten vorgaren.

5 Setzen Sie die Schweinemedaillons auf ein Backblech und geben Sie sie in den Backofen. Zusammen mit dem Auflauf weitere 10 Minuten goldbraun gratinieren.

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":