Rezept

Matcha-Teecreme

Die Matcha-Teecreme mit Pflaumen und Mandeln ist ein echter Knüller. Die leichte Leckerei ist schnell gemacht. Unser Kochvideo gibt Ihnen einen Eindruck, wie die Teecreme am leichtesten gelingt.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Mehr Koch-Videos
Burger

Weitere 2-Minuten-Kochvideos finden Sie hier>>

Zutaten (für 4 Personen):

  • 280g eingelegte Pflaumen
  • 300g Seidentofu
  • 40g Mandelblättchen
  • 40g Ingwermarmelade
  • 1/2 TL Matcha Tee
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung:

1 Lassen Sie den Seidentofu abtropfen und pürieren sie ihn mit dem Matcha-Tee und der Ingwermarmelade cremig. Verwenden Sie dazu am besten einen Schneidestab. Stellen Sie die Creme anschließend in den Kühlschrank.

2 Breiten Sie die Mandelblättchen auf einem Blech mit Backpapier aus und bestäuben Sie sie durch ein feines Sieb mit etwas Puderzucker.

3 Rösten Sie die Mandelblättchen im 250 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene, bis sie goldbraun sind. Wenige Minuten sollten genügen.

4 Tropfen Sie die Pflaumen ab, verteilen Sie sie auf die Teller und toppen sie mit der Teecreme.

5 Berstreuen Sie die Creme mit den gerösteten Mandeln - fertig!

Übrigens: Tofu wird aus weißem Sojabohnenteig gewonnen, der bei der Gerinnung von Sojamilch entsteht. Im Gegensatz zu den festen Tofu-Sorten wird der weichere Seidentofu nicht abgetropft oder gepresst und hat einen höheren Feuchtigkeitsgehalt. Es gibt ihn in zwei Festigkeitsstufen: cremig ("soft") und schnittfest "firm"). Erhältlich ist Seidentofu in Bio-Supermärkten, im Asialaden und in Refomhäusern.

 
Schlagworte: