Schneller Teller

Muscheln mit Spaghetti-Safran

Spaghetti vongole oder doch lieber aglio e olio? Dieses Rezept für Muschel-Nudeln verbindet die Vorteile beider Gerichte zu einem mediterranen Geschmackserlebnis.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 kg Miesmuscheln
  • 100ml Weißwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 geschälte Knoblauchzehen
  • 400 g Spaghetti
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 6 EL Olivenöl
  • 1-2 Msp. Safranpulver
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

1 Muscheln in kaltem Wasser waschen und die Bärte abziehen, bereits geöffnete Muscheln entsorgen. Wein mit 100 ml Wasser, 1 EL Öl, Lorbeer und 2 zerdrückten Knoblauchzehen aufkochen, salzen und die Muscheln zugeben. Zugedeckt 10 Minuten kochen.

2 Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Petersiliegrob hacken. 2 Knoblauchzehen schälen, in Scheiben schneiden, Zwiebel schälen, in feine Streifen schneiden. Beides in 5 EL Öl anschwitzen, bis der Knoblauch hellbraune Ränder bekommt. Petersilie und Safran zugeben, salzen und pfeffern.

3 Spaghetti durch ein Sieb abgießen, tropfnass und heiß untermengen, nach Belieben nachwürzen. Muscheln abgießen und zu den Spaghetti und zu den Spaghetti servieren.

Tipp: Wenn Sie Muscheln mögen, dann probieren Sie unbedingt unser Rezept für Muschelsalat mit gegrillten Zucchini >>>

Entdecken Sie auch unsere weiteren Muschel Rezepte >> 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":